47-Jähriger war weggetreten

Dattelner fährt betrunken und ohne Führerschein durch Lünen

Datteln - Bei seiner Trunkenheitsfahrt durch Lünen machte ein 47-jähriger Dattelner am Samstag gleich mehrfach auf sich aufmerksam.

Wegen seiner auffälligen Fahrweise riefen Zeugen die Polizei, die dann feststellte, dass der Dattelner ohne Führerschein unterwegs war. Die Beamten bezeichnen es als Glück, dass niemand zu Schaden gekommen ist.

Ein 25-jähriger Zeuge aus Lünen hatte den Honda des Dattelners auf der Holthauser Straße Schlangenlinien fahren sehen. Es folgten eine urplötzliche Vollbremsung und eine missachtete rote Ampel an der Fürst-Hardenberg-Allee. Der Zeuge alarmierte die Polizei. Im Bereich der Immermannstraße stieß der Honda fast mit einem entgegenkommenden Fahrradfahrer zusammen. Nur dadurch, dass der Radfahrer auf den Gehweg auswich und bremste, kam es nicht zum Unfall, erklärte der Zeuge der Polizei.

Auf einem Parkplatz hielt der Honda dann an, nachdem er auf Anhaltezeichen nicht reagiert hatte. Der Dattelner reagierte auch nicht auf Ansprache und schien den Beamten weitestgehend weggetreten zu sein. Die Polizei holte ihn aus seinem Wagen. Angaben zum Geschehen machte der Dattelner nicht. Allerdings verriet er der Polizei, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Eine Blutprobe wurde entnommen, das Auto geparkt und der Schlüssel sichergestellt. Die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Führerschein dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare