+
O’zapft is’: Bürgermeister André Dora (l.) weiß, wie es geht.

Berauschendes Oktoberfest

Feiern, wie in Bayern

DATTELN-MECKINGHOVEN - Tausend verkaufte Karten sprechen eine deutliche Sprache. Das Oktoberfest in Meckinghoven, das „1. Dattelner Oktoberfest“, war ein absoluter Erfolg.

Die Organisatoren, Paul Rogowitz und die Vorsitzenden des Sportvereins SW Meckinghoven, Klaus Herrmann und Dirk Alexander, waren jedenfalls hochzufrieden. Und genau so sah es auch das Meckinghovener Publikum. Schon früh kamen die bajuwarisch gekleideten Gäste in das geschmückte Festzelt an der Böckenheckstraße.

Ebenso pünktlich kam auch Bürgermeister André Dora, der es sich nicht nehmen ließ, das Fass anzustechen. Um 19.30 Uhr setzte Dora mit einem Holzhammer an und mit nur einem kräftigen Schlag trieb er den Zapfhahn in das Holzfass mit dem köstlichen Gerstensaft. Einem zünftigen Oktoberfest stand nun also nichts mehr im Wege.

Für die gute Stimmung sorgten bis spät in die Nacht die Band „Tiroler Bluat“ sowie DJ Paul Rogowitz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz der Polizei am Quellberg in Recklinghausen: Hinweise auf Schüsse
Großeinsatz der Polizei am Quellberg in Recklinghausen: Hinweise auf Schüsse
Schalke gegen Norwich - für einen Spieler wird es heute Abend besonders emotional
Schalke gegen Norwich - für einen Spieler wird es heute Abend besonders emotional
Schalke: Trauriger Abschied von einem Kultspieler - ein anderer Ehemaliger jubelt dagegen
Schalke: Trauriger Abschied von einem Kultspieler - ein anderer Ehemaliger jubelt dagegen
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
Schnelle Reifen: Elite-Fahrer fahren 2. Etappe der Ruhrpott-Tour
Schnelle Reifen: Elite-Fahrer fahren 2. Etappe der Ruhrpott-Tour

Kommentare