Bewohner können in ihre Häuser zurück

US-Fliegerbombe ist entschärft

  • schließen

DÜMMER - 700 Personen in der Dümmersiedlung, die aus heiterem Himmel ihre Häuser verlassen mussten, können wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die US-Fliegerbombe, die bei Kanalbaumaßnahmen an der Hedwigstraße entdeckt worden war, konnte gegen 19.15 Uhr zum Glück ohne Probleme entschärft werden.

Die Stadtverwaltung hatte aus dem Stegreif die Evakuierung in einem Radius von 250 Metern um den Bombenfundort organisiert und in der Ferienzeit etwa 50 Mitarbeiter mobilisiert. Sie informierten die betroffenen Haushalte und kontrollierten nach der Evakuierung, dass wirklich alle Anwohner aus den Häusern waren. Einige wenige Senioren hatten sich zunächst gesträubt – aus Sorge um ihre Wohnung.

Für die Zeit der Evakuierung hatte die Stadt vorsorglich im Familienbüro in Meckinghoven eine Unterkunft eingerichtet. Dort kamen 40 Betroffene unter, die sonst keine andere Möglichkeit hatten. Ältere Bewohner, die nicht gut zu Fuß waren, brachte die Feuerwehr dorthin (und später zu ihren Wohnungen zurück).

Straßensperrung aufgehoben

Um 18.47 Uhr übernahm dann Volker Lenz vom Kampfmittelbeseitigungsdienst das Kommando. Bereits nach einer knappen halben Stunde war die Bombe entschärft. Die Bewohner konnten in ihre Häuser zurückkehren, die Sperrung von neun Straßen in der Siedlung wurde aufgehoben.

In den vergangenen elf Jahren sind in Datteln 67 Blindgänger entschärft worden. Größere Evakuierungsmaßnahmen, bei denen mehr als 1 000 Anwohner ihre Häuser verlassen mussten, gab es unter anderem in Hagem und der Dümmersiedlung. Die Zeche Emscher-Lippe und die Kanäle waren Angriffsziele der Alliierten des Zweiten Weltkriegs.

Bei dem Blindgänger handelt es sich nach Angaben der Stadt um eine Fünf-Zentner-Bombe. Entdeckt wurde sie im Zuge der Umbaumaßnahme am Dümmerbach. Am Morgen wurde damit begonnen, den Blindgänger freizulegen. Weil permanent Grundwasser in die Grube fließt, hatte man sich entschlossen, die Bombe noch am Abend zu entschärfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley

Kommentare