+
Überraschung kurz vor Mittag: Beamten der Steuerfahndung, des Ordnungsamtes und der Zollfahndung durchsuchten mit Unterstützung der Polizei die Geschäftsräume eines Autohändlers an der Castroper Straße.

Razzia

Zugriff in Datteln: Polizei rückt mit Großaufgebot an der Castroper Straße an

  • schließen

Beamten der Steuerfahndung, des Ordnungsamts und des Zolls durchsuchten gegen 11 Uhr das Carcenter Datteln an der Castroper Straße. Unterstützt wurden sie  dabei von einem Großaufgebot der Polizei. 

Die Überraschung dürfte groß gewesen sein. Ein Großaufgebot vereinter Ordnungskräfte riegelte das Betriebsgelände des Autohändlers ohne Vorwarnung ab, um gleich darauf mit Personenkontrollen und der Durchsuchung der Geschäftsräume fortzufahren. Die Beamten der Steuerfahndung, des Ordnungsamts und des Zolls hatten die Polizei um Unterstützung gebeten. Ermittelt wird unter anderem wegen Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit

Zeitgleich fand eine Razzia auf der Ludwigstraße bei den Nachbarn in Oer-Erkenschwick statt. Dort durchsuchten die Beamten eine Werkstatt, die bereits in die Schlagzeilen geraten war, als es dort am 13. Juni 2017 zu einer spektakulären Schießerei kam. Das Video der Auseinandersetzung rivalisierender Rapper hatte bundesweit für Aufmerksamkeit im Netz gesorgt. Ermittelt wird ebenso im Zusammenhang mit Clan-Kriminalität.  Um 11.57 Uhr schrillte am Mittwoch die Brandmeldeanlage im Polizeipräsidium am Westerholter Weg. Rund 200 Mitarbeiter mussten das Gebäude umgehend verlassen.

In Herten kam es am Abend ebenfalls zu einer Razzia. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt

Kommentare