+
Neue Stühle, frischer Anstrich und vor allem moderne Geräte werten den Naturwissenschaftsraum im Comenius-Gymnasium auf. Finanziert wurde das Projekt von der Stadt Datteln.

Comenius-Gymnasium

„Die Naturwissenschaft liegt mir am Herzen“

  • schließen

DATTELN - Zwei neue Naturwissenschaftsräume mit moderner Ausstattung sind jetzt am Comenius-Gymnasium eingeweiht worden.

Bis vor kurzem hatten die beiden alten Naturwissenschafts-Räume des Comenius-Gymnasiums Vorlesungsraum-Charakter. „Die Schüler hatten keine Möglichkeit zu experimentieren“, sagt Dr. Carsten Penz. Dank der Stadtverwaltung Datteln befinden sich dort jetzt aber zwei vollwertig ausgestattete Experimentierräume.

Nicht nur die grünen Stühle und der neue Anstrich werten den in die Jahre gekommenen Physikraum wieder auf. Die Deckenversorgung mit Steckdosen, Gas und Wasser ermöglicht den Schülern ab sofort Flexibilität beim Experimentieren. Zusätzlich befinden sich in den Räumen nun neben der Tafel auch interaktive Whiteboards. „Wir Biologen freuen uns natürlich“, sagt Dr. Carsten Penz, Koordinator für Naturwissenschaft am Gymnasium. Die Schule verfüge damit über modernes Material und gute, digitale Medien. Vor allem für seine Schüler freut er sich: „Die Naturwissenschaft liegt mir am Herzen, jetzt hab ich auch die Möglichkeit, den Schülern dieselbe Freude daran zu vermitteln.“ „Für uns ist das ein weiterer Schritt in Richtung MINT-freundliche Schule“, sagt Schulleiterin Regina Brautmeier und bedankt sich bei der Stadt für die „ausgezeichnete Unterstützung.“ Klaus Boenigk von der Stadt hat gemeinsam mit seinem Kollegen seit Herbst an der Umsetzung des Experimentierraumes gearbeitet und freut sich bei der Einweihung, dass „alles so gut geklappt“ hat. „Ich fühle mich mit der Schule verbunden. Ich habe hier mein Abi gemacht, auch meine Kinder haben hier ihr Abi gemacht. Mein Herz schlägt hier.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare