+
Die ehrenamtlichen Familienpaten des SkF: (v.li.) Annette Martens, Mechthild Oberländer, Dorothee Westhoff, Dagmar Schwalgin, Evelyn Demeter, Elisabeth Kobüssen, Maria Billmann, Susanne Lieder und Elvira Baumeister.

SkF Datteln

Familienpaten üben sich in erster Hilfe

DATTELN - Die ehrenamtlichen Helfer des SkF Datteln haben sich erneut in der Ersten Hilfe – speziell am Säugling und Kleinkind - schulen lassen.

Die ehrenamtlichen Paten des SkF sind Helfer im Alltag bei Dattelner Familien: sie unterstützen junge Familien oder Alleinerziehende und sind Ansprechpartner im herausfordernden Alltag. Meist kümmern sie sich um die Kinder, damit die Eltern das erledigen können, was ansonsten zu kurz kommt. Dafür sind die Ehrenamtlichen ein- bis zweimal wöchentlich in „ihrer“ Patenfamilie im Einsatz: Dann wird mit den Kindern eine Fahrradtour zum Spielplatz gemacht, es wird gemeinsam ein Sportangebot besucht oder die Gesellschaftsspiele werden mal wieder hervor geholt, teilt der SkF mit.

Die Eltern sind oft froh, einen zusätzlichen Ansprechpartner für sich selbst und die Kinder zu haben und wissen den Familienpaten als zuverlässige Bezugsperson zu schätzen. Plötzlich ist dann Zeit, um in Ruhe die Wohnung in Ordnung zu bringen oder den Wocheneinkauf zu machen oder aber, um sich Zeit nur für ein einzelnes Kind und seine Bedürfnisse zu nehmen.

Im Erste-Hilfe-Kurs lernten die Paten nun, auf welche Feinheiten man beim Absetzen eines Notrufs achten sollte, wie eine Unfallstelle abgesichert und alle Beteiligten möglichst gut versorgt werden bis der Rettungsdienst eintrifft.

Hilfe am Säugling und Kleinkind

Kirsten Esser, Sozialdienst katholischer Frauen Datteln e.V., Nonnenrott 3, Datteln. Tel. 0 23 63 9 10 09 34 oder per Mail unter @ kirsten.esser@skf-datteln.de

Natürlich durfte auch das Üben der stabilen Seitenlage und der Herz-Lungen-Wiederbelebung nicht fehlen. Dabei war der Kurs speziell auf die Erste Hilfe am Säugling und Kleinkind ausgerichtet. „Es ist ein Unterschied, ob verletzte Erwachsene oder Kleinkinder zu versorgen sind“, so Reinhold Schmidt vom DRK. Die Familienpatenschaften werden vom SkF Datteln eingerichtet und begleitet. Familien, die Interesse an einem ehrenamtlichen Paten haben, können sich bei der Projektkoordinatorin melden. Anmeldungen zu nächsten vorbereitenden Schulung nimmt sie ebenfalls entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
15 Jahre im Rennen - was der TuS 09 in diesem Jahr in der Haard plant
15 Jahre im Rennen - was der TuS 09 in diesem Jahr in der Haard plant

Kommentare