Die Polizei hat derzeit mit mehreren Straftaten in Parks in Datteln zu tun.
+
Die Polizei hat derzeit mit mehreren Straftaten in Parks in Datteln zu tun.

Ehrenmalpark

Nachts alleine im Park: Oer-Erkenschwicker von hinten angegriffen - Polizei rät zur Vorsicht

  • Fabian Hollenhorst
    vonFabian Hollenhorst
    schließen

So sollte der nächtliche Spaziergang eines 21-jährigen Oer-Erkenschwickers durch Datteln nicht enden: Er wurde von gleich mehreren Personen im Ehrenmalpark attackiert.

  • Drei bis vier Personen greifen Oer-Erkenschwicker im Ehrenmalpark in Datteln an
  • Täter klauen Rucksack mit Handy und verletzen ihr Opfer leicht
  • Polizei sucht nun nach Zeugen

Von einem Angriff von hinten und Schlägen imEhrenmalpark in Datteln berichtet ein 21-jähriger Oer-Erkenschwicker der Polizei. Am Freitag (12.6.) sei er gegen Mitternacht in der Parkanlage am Südring unterwegs gewesen, ehe er von drei bis vier Personen attackiert worden war. Bei den Angriffen wurde der Oer-Erkenschwicker leicht verletzt - die Täter entwendeten den Rucksack des 21-Jährigen, in dem sich auch sein Handy befand.

Datteln: Keine Täterbeschreibung - Polizei sucht Zeugen

Die Täter konnte der Oer-Erkenschwicker nicht näher beschreiben. Die Polizei sucht nun Hinweise von Zeugen, die zur Tatzeit etwas Verdächtiges im Bereich des Ehrenmalparks gesehen haben. Unter der Telefonnummer 0800/2361111 können Hinweise zur Aufklärung der Tat sowie zu den Tätern abgegeben werden.

Laut Ramona Hörst, Sprecherin des Polizeipräsidiums Recklinghausen, besteht nachts in Parks grundsätzlich ein höheres Risiko, Opfer einer Straftat zu werden. "Die Täter scheuen das Licht", sagt Hörst. Sie könne verstehen, wenn sich Personen unwohl dabei fühlen, nachts alleine in dunklen Parks unterwegs zu sein. Sie rät dazu, diese Bereiche dann eher zu meiden, wenn man nicht mit mehreren Personen unterwegs ist. 

Datteln: Vorfälle in Parks - sind Anlagen noch sicher?

Allein in den vergangenen Monaten zwischen Ende 2019 bis Mitte 2020 ist es in Datteln mehrfach zu Straftaten in Parkanlagen gekommen. Ende 2019 haben vier Personen einen 19-jährigen Oer-Erkenschwicker geschlagen, getreten und durch die Dattelner Innenstadt verfolgt. Mitte Juni verlor eine 20-jährige Dattelnerin auf ihrem Heimweg durch den Lohbuschpark das Bewusstsein, ehe sie ohne Bargeld wieder aufwachte. Das Opfer vermutet nun einen gezielten Schlag auf den Kopf

Im neuen Sportpark Mitte kam es dazu zu einem besonders ekligen Vorfall: Ein 40-jähriger Mann onanierte auf seinem Segway an helllichtem Tag - ein zwölfjähriger Junge musste das mit ansehen

In Datteln gibt es aber auch schöne Ecken - das sind Geschichte und Sehenswürdigkeiten der Stadt am Kanal.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare