+
Nichts für Kostverächter: das neue Programm „Schmacht“ der Bullemänner, das am 22. November in der Stadthalle zu sehen sein wird.

Dienstag startet der Vorverkauf

Bullemänner haben "Schmacht"

DATTELN - Stets gern gesehene Gäste erwartet das Kulturbüro am Donnerstag, 22. November, um 20 Uhr, wenn die Bullemänner mit ihrem aktuellen Programm „Schmacht“ in der Stadthalle Datteln gastieren. Der Vorverkauf startet am kommenden Dienstag.

In Westfalen, der Heimat der Bullemänner, tut sich Weltbewegendes! Was? In der Provinz? Ja, sicher! Auch in ihrem 13. Programm „Schmacht“ haben sie Geschichten aus dem Alltag auf der Pfanne – aus Getränkeshop, Doppelhaushälfte und Ackerfurche. Das Campingparadies in der Pampa wird zur Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete und auch das Bangen vor dem Schützenfest sorgt für großes Gefühlskino.

Mit ihrem Mix aus Musik, Comedy, Kabarett und Theater sorgen die Bullemänner für zarte Filetspitzen, deftige Hausmannskost, satirische Sahneschnittchen und sinnfreien Quatsch mit Sauce – also nichts für Kostverächter.

Nach Angaben des Kulturbüros gibt es Eintrittskarten für das Gastspiel der westfälischen Komiker ab Dienstag, 5. Juni, zum Preis von 19 Euro zuzüglich Gebühren bei allen Vorverkaufsstellen. In Datteln gibt es die Tickets in der Geschäftsstelle der Dattelner Morgenpost, Hohe Straße 20, sowie beim städtischen Kulturbüro (Kolpingstraße 1).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare