+
Am Dümmerbach kommt es erneut zur Sperrung einer Fußgängerbrücke.

Dümmerbach

Brücke wird erneut gesperrt

DATTELN - In der Informationsveranstaltung Mitte Juli hatte der Lippeverband es bereits angekündigt: Ab dem heutigen Montag, 27. August, muss eine Brücke über den Dümmerbach gesperrt werden –in diesem Fall betrifft es die Fußgängerbrücke am Ende der Hedwigstraße.

Grund sind weitere Kanalbauarbeiten in Richtung der Zechenstraße. Dem Lippeverband, so sein Sprecher Ilias Abawi, seien die Beeinträchtigungen für die Anwohner sehr wohl bewusst. Der Verband sei deshalb um einen schnellen Baufortschritt bemüht und halte die Bürger über den Fortgang der Arbeiten ständig auf dem Laufenden. Es wird empfohlen, als Umleitung die nahegelegene Zechenstraße zu nutzen, die für Überquerungen zur Verfügung steht.

Die Sperrung der Fußgängerbrücke Hedwigstraße ist mit dem Ordnungsamt der Stadt abgesprochen. Die Dauer der Sperrung kann noch nicht benannt werden. Der Dümmerbach ist ein offener Schmutzwasserlauf, der an der Castroper Straße beginnt und am Hochwasserrückhaltebecken im Hagem in den Mühlenbach mündet. Bis Mitte 2019 verlegt der Lippeverband parallel zum Gewässer unterirdische Kanalrohre mit Durchmessern zwischen 60 Zentimetern und zwei Metern. Zukünftig werden der Stadtteil und seine Anwohner dann durch die Renaturierung des Gewässers an Lebensqualität gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt

Kommentare