Europawahl 2019

Helfende Hände für Wahl gesucht

  • schließen

DATTELN - Am 26. Mai ist Europawahl. Es fehlt noch an ehrenamtlichen Wahlhelfern in den 20 Lokalen.

Das Wahlbüro der Stadt Datteln sucht noch helfende Hände für die Europawahl am 26. Mai.

„Insgesamt brauchen wir 160 Wahlhelfer“, sagt Thorsten Liebermann vom Wahlbüro. Die meisten der Wahlhelfer stehen fest – in den Wahllokalen sind nur noch ein paar Posten frei. In jedem Wahlraum sind bis zu acht Personen als Wahlvorstand ehrenamtlich tätig, sorgen für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl und zählen anschließend die Stimmen aus. Ehrenamtliche Wahlhelfer werden am Wahltag selbstverständlich in ihre konkreten Aufgaben eingewiesen, teilt die Stadt Datteln mit. Etwa ein Dutzend Helfer fehlen noch – und die Zeit rennt. „Wir haben keine Reserven“, sagt Liebermann und hofft auf weitere Unterstützer bei der Europawahl. Schon jetzt haben Thorsten Liebermann und sein Team alle Hände voll zu tun. Am vergangenen Montag öffnete das Briefwahlbüro und bietet seitdem die Möglichkeit, per Briefwahl an der Europawahl teilzunehmen. Dazu können sich Wahlberechtigte die nötigen Unterlagen abholen und zu Hause in Ruhe ausfüllen oder direkt vor Ort im Wahlbüro abgeben.

Bis zum 26. Mai um 18 Uhr müssen die Unterlagen dem Wahlamt vorliegen. Mitarbeiter der Stadt Datteln sind zurzeit im Wahlamt zuständig, für den 26. Mai, Europawahl, benötigt Liebermann aber noch ehrenamtliche Helfer. Wer dabei sein möchte, meldet sich schnellstmöglich im Wahlamt der Stadt Datteln. Das Wahlamt der freut sich über Bürger, die mindestens 18 Jahre alt sind, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und gerne die anderen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer im Wahllokal unterstützen möchten. Als kleines Dankeschön winken 35 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Kripo ermittelt nach Brandursache
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Kripo ermittelt nach Brandursache
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Straßen.NRW sperrt Anschlussstellen der A52  - Worauf Autofahrer jetzt achten müssen
Straßen.NRW sperrt Anschlussstellen der A52  - Worauf Autofahrer jetzt achten müssen

Kommentare