+
Auf rund 200 Quadratmetern brannte am Mittwochnachmittag ein Stoppelfeld an der Redder Straße.

Feuerwehreinsatz

Feuerwehr löscht brennendes Stoppelfeld in Redde

  • schließen

Datteln - Die Feuerwehr ist am Mittwochnachmittag zu einem Flächenbrand an der Redder Straße ausgerückt. Ein Feld hatte auf einer Fläche von 200 Quadratmetern gebrannt.

Um 14.45 Uhr ging die Alarmmeldung bei der Leitstelle ein: An der Redder Straße brennt ein Stoppelfeld. Die Einsatzkräfte hatten das Feuer aber schnell unter Kontrolle, eine Alarmierung der Löschzüge war nicht nötig. Die Feuerwehr setzte zwei Schnellangriffsrohre sowie den Wasserwerfer des Tanklöschfahrzeugs ein.

Das Feld hatte auf einer Fläche von rund 200 Quadratmetern gebrannt. Die Redder Straße war während des Einsatzes gesperrt. „Wir hatten Glück, dass der Bauer das Feld abends zuvor abgemäht hatte. So konnte sich das Feuer nicht so schnell ausbreiten“, sagt Einsatzleiter Christoph Risse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand

Kommentare