+
Heinrich Plaßmann (3.v.li.) ist neuer Pfarrer der St.-Amandus-Gemeinde.

St. Amandus 

Amtseinführung: St. Amandus hat einen neuen Pfarrer

  • schließen

Die St.-Amandus-Kirche war voll, als Kreisdechant Norbert Mertens Heinrich Plaßmann in sein neues Amt als Pfarrer einführte. Besonders die Jugendlichen und Kinder möchte Plaßmann erreichen. 

In Datteln lebt er bereits seit einigen Wochen, seit Sonntag ist Heinrich Plaßmann auch offiziell Pfarrer der St.-Amandus-Kirchengemeinde. Zuvor war er elf Jahre lang in Ahaus tätig. Viele gute Wünsche für seine Aufgaben in Datteln nahm er entgegen. 

Festliches Hochamt in Datteln mit Amtseinführung

Bei einem festlichen Hochamt las Kreisdechant Norbert Mertens die von Bischof Felix Genn verfasste Ernennungsurkunde vor und führte Heinrich Plaßmann in sein neues Amt ein. Plaßmann ging in seiner Predigt besonders auf die Jugendlichen und Kinder ein: "Kaut nicht das nach, was wir euch vorkauen. Wenn ihr was ausprobieren wollt, dann wagt es auch." 

"Ich hoffe, dass wir eine schöne Zeit mit dir haben“, sagte spontan ein Junge aus der Kinderkirche. Die Kinder überreichten als Geschenk einen Wunschbaum.

Vertreten waren auch KAB, Kolping, kfd, Caritas, Bergmannsverein und die Schützen 1397 und Natrop-Pelkum, um ihre Verbundenheit zur Kirche zu verdeutlichen. Pfarrer Christian Hüging von der Evangelischen Kirchengemeinde drückte die Hoffnung aus, dass die ökumenische Zusammenarbeit fortgeführt werde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine

Kommentare