+
Am 27. Oktober 2012 wurde die St.-Antonius-Kirche im Anschluss an eine letzte Messe, der Weihbischof Dieter Geerlings vorstand, profaniert und wurde dann zum Kolumbarium umgebaut.

Helfer für das Kolumbarium gesucht

Datteln - Die Amandus-Gemeinde möchte neuen Initiativ-Kreis gründen. Personalreferentin lädt Interessierte zu einem Kurzvortrag ein. Es können auch schon erste Ideen eingebracht werden.

„Im Kolumbarium St. Antonius können wir in Datteln unsere Osterhoffnung in ganz besonderer Weise bezeugen. Dieser Ort ist inzwischen für viele schon ein guter Raum für Trauer, Gedenken und Gebet geworden“, sagt Pastoralreferentin Maria Hölscheidt.

Um diesen Charakter weiter zu fördern, möchte die Amandus-Gemeinde die Gründung eines „Ich-bin-da-Dienstes“ vorantreiben und sucht dafür engagierte Helfer. Hintergrund: Für die Besucher des Kolumbariums könnte mit der Anwesenheit von Personen dieser Raum noch gastlicher und ansprechender wirken.

Anmeldung im Pfarrbüro bis zum 31. August

„Dieser Dienst könnte Führungen, Ansprechbarkeit, Aufsicht zu bestimmten Zeiten oder Gestaltung des Raums beinhalten“, erläutert Maria Hölscheidt. Das genaue Format sei dem Initiativ-Kreis überlassen – je nach Kapazitäten und Ideen.

Interessierte lädt Maria Hölscheidt zu einem Kurzvortrag über die Entstehung, Geschichte und Entwicklung des Gebäudes und einem Kurzfilm über die Aufgaben und Chancen, die ein Kolumbarium für eine Pfarrgemeinde mit sich bringt, ein Termin ist der 1. September um 10 Uhr im Kolumbarium, Westring 10. Von 11 bis 13 Uhr schließt sich dann für weitergehend Interessierte ein Erstgespräch über den „Ich-bin-da-Dienst“ im Kolumbarium an. Maria Hölscheidt wird über Rahmenbedingungen informieren und Fragen beantworten. Es können auch schon erste Ideen eingebracht werden. Die weitere Planung erfolgt danach. Da es auch eine Kaffeepause geben soll, würde sich Maria Hölscheidt über eine Anmeldung im Pfarrbüro bis zum 31. August freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare