Kanalisationsbau

Baumfällung am Dümmerbach

DATTELN - Seit November werden am Dümmerbach geschlossene Kanäle fürs Schmutzwasser gebaut. Anschließend folgt die Renaturierung des Bachlaufs. Doch zunächst muss der Lippeverband dort Bäume fällen und Sträucher entfernen, wie Pressesprecher Michael Steinbach mitteilt.

Die Arbeiten beginnen am Freitag und sollen zwei Wochen dauern. Fast über den gesamten Verlauf des Gewässers zwischen dem TÜV-Gelände an der B 235 und dem Hagemer Kirchweg werden einzelne Bäume, Baumgruppen und Gehölzbestände (Ahorn, Kirschen, Pappeln und Eichen) gefällt, weil sie den Kanalisationsbauern im Weg stehen.

Die Fällarbeiten, die nach dem Naturschutzrecht vor Beginn der Brutzeit erfolgen müssen, wurden vom Kreis Recklinghausen genehmigt, so Steinbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los
Bücherei-Leiterin wirft das Handtuch - das sind die Gründe
Bücherei-Leiterin wirft das Handtuch - das sind die Gründe
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 

Kommentare