Kellerbrand an der Marktstraße

Waschmaschine fängt Feuer

Die Dattelner Feuerwehr musste am Montagnachmittag zur Marktstraße in der Dattelner Innenstadt ausrücken. Im Haus Nummer 29 hatte im Keller eine Waschmaschine Feuer gefangen. Der Alarm ging gegen 15.45 Uhr bei der Feuerwehr ein.

Eine Mieterin aus dem Mehrfamilienhaus hatte die brennende Waschmaschine entdeckt und geistesgegenwärtig den Strom abgestellt. Deshalb musste die Feuerwehr auch nicht mehr löschen, denn das Feuer war auf diese Weise von alleine ausgegangen. Ein größeres Problem stellt allerdings der Rauch dar. Der ganze Keller war nach dem Feuer stark verraucht, die Einsatzkräfte mussten deshalb unter Atemschutz in den Keller. Der Feuerwehr blieb nur noch die Aufgabe, das Gebäude mit Ventilatoren zu lüften. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare