Konzert

Blockflöten-Ensemble in St. Amandus

DATTELN - Das Blockföten-Ensemmble "Volto Vivo" tritt am Freitag, 14. Dezember in der St.-Amandus-Kirche auf. Der Eintritt ist frei.

Am Freitag, 14. Dezember, um 20 Uhr ist das Blockflötenensemble „Molto Vivo“ in der St.-Amandus-Kirche zu Besuch.

Bei einer Meisterklasse der Sommerakademiephase in Detmold, die von der Dattelnerin Monika Bovenkerk geleitet wurde, haben sie sich kennengelernt und seither immer wieder zusammen gearbeitet. Präsentiert wird am Freitag festliche konzertante Musik. Unter anderem mit Bearbeitungen des Konzertes für vier Violinen von Vivaldi, das Weihnachtskonzert von Corelli oder eine Kantate zum 3. Advent von Telemann. Sie spielen diese zum Teil hochvirtuose Musik auf Meisterblockflöten in allen Stimmlagen. Laura Kieskalt und Sebastian Kausch sind zudem studierte Sänger. Für den Basso continuo zeichnen sich Paula Rommel an der Viola da Gamba und Monika Bovenkerk am Cembalo und der Truhenorgel verantwortlich. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden

Kommentare