+
Der Bereich vor dem Stadtbad ist seit längerem Baustelle. Dort führt die Stadt Kanalbauarbeiten durch – und nun auch die Arbeiten für den neuen Sportpark.

Millionenprojekt

Startschuss für den Sportpark Mitte

  • schließen

DATTELN - Die Arbeiten beginnen. Das Millionenprojekt beschert nicht nur einen neuen Sportplatz, sondern auch Bewegungsangebote für jedermann.

In diesen Tagen startet die Stadt Datteln mit einem neuen Millionenprojekt. Die Arbeiten für den neuen Sportpark Mitte an der Wiesenstraße beginnen. Nach der Fertigstellung im Sommer 2020 werden nicht nur die Sportvereine Kültürspor und DJK Sportfreunde Datteln von einem neuen Kunstrasenplatz profitieren. Hier werden auch Bewegungsangebote für jedermann installiert, denn die Förderung des Breitensports war der wesentliche Aspekt für die 90-prozentige Förderung durch Land und Bund.

Baukostensteigerung

Beim Planungsstart war die Stadt von Baukosten in Höhe von 3,2 Mio. Euro ausgegangen. Aufgrund von Baukostensteigerungen liegt die Summe nun bei 3,5 Mio. Euro. Dazu schießen Bund (75 Prozent) und Land (15 Prozent) 2,9 Mio. Euro bei.

Der Titel des Förderprogramms „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ macht deutlich, wo beim Sportpark Mitte der Fokus liegt. Neben diversen Sportgeräten, die jeder nutzen kann, gibt es unter anderem eine Bahn für Rollschuhlauf und Inlinerfahrer, eine Boulebahn, ein Beachvolleyball-Feld sowie ein modelliertes Gelände für BMX-Fahrer und Skater.

Zudem ist eine große Schotterrasen-Fläche vorgesehen für Veranstaltungen. Überlegt wird auch, diese im Winter als temporäre Eislaufbahn zu nutzen. Das Ganze ist eingebettet in eine große Parklandschaft mit diversen Sitzmöglichkeiten und beleuchteten Wegen.

Im Juni startet zweiter Teil

Mit diesem Teilbereich des Sportparks wird auch begonnen. Im Juni startet dann der zweite Teilbereich, der Bau des neuen Kunstrasenplatzes auf dem alten Ascheplatz an der Wiesenstraße. Der Kunstrasenplatz erhält eine Leichtathletik-Bahn, die auch die umliegenden Schulen für den Schulsport nutzen können. Zudem wird ein Kleinspielfeld – ebenfalls mit Kunstrasen – angelegt. Die Anlage bekommt ein Beachvolleyball-Feld, das in die Kugelstoßanlage integriert ist. Und es wird ein neues Vereinsgebäude mit Umkleidekabinen/Duschräumen sowie zwei Aufenthaltsräumen errichtet.

Die Bauzeit beträgt für diesen Komplex rund neun Monate. Spielbereit werden die neuen Plätze im Frühjahr 2020 sein. Mit der kompletten Fertigstellung des Sportparks wird im Sommer 2020 gerechnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare