+
Der Sieger ist die Kohlmeise.

Naturschutzbund

Kohlmeise ist der Spitzenreiter

DATTELN - Der Naturschutzbund hat die Bilanz der „Stunde der Wintervögel“ gezogen. Im Kreis Recklinghausen zählten insgesamt 879 Menschen eine Stunde lang die Vögel in ihrem Umfeld.

Der Naturschutzbund (Nabu) hat die Aktion „Stunde der Wintervögel“ ausgewertet, die im Januar stattfand. Im Kreis Recklinghausen zählten insgesamt 879 Menschen eine Stunde lang die Vögel in ihrem Umfeld. Das sind 44 Teilnehmer mehr als im Vorjahr. Insgesamt wurden 18.291 Vögel notiert. Im Schnitt sichtete also jeder Teilnehmer 21 Vögel. Damit liegt die Population in unserer Region hinter dem Bundesdurchschnitt (25 Vögel pro Teilnehmer).

Die „Top 3“ sind seit Jahren weitgehend konstant. Den ersten Platz belegte die Kohlmeise (2661 Zählungen) vor dem Haussperling (2538) und der Blaumeise (1804).

Bei der Elster (1438) und der Straßentaube (339) setzte sich der seit Jahren andauernde Anstieg der Zahlen weiter fort. Die Elster hat damit die Amsel (1364) von Platz vier auf fünf verdrängt.

Deutlich sinkende Zahlen waren bei Grünfink (337), Kleiber (217), Eichelhäher (181), Gimpel (64) und Kernbeißer (28) zu verzeichnen. Der seltenste Vogel unter den „Top 25“ ist mit sechs Sichtungen der Eisvogel. Diese Zahl beruht im Wesentlichen auf der Population im Hertener Schlosspark.

Die jährliche Nabu-Aktion „Stunde der Wintervögel“ ist eine Zählung durch Laien mit entsprechenden Ungenauigkeiten. Ziel ist es, langfristige Tendenzen bei der Entwicklung der Vogelpopulation zu erkennen und in der Bevölkerung auf die Nöte der Vögel hinzuweisen. Durch die Versiegelung von Grünflächen und die „Verschotterung“ von Vorgärten finden Vögel immer weniger Nahrung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 

Kommentare