+
Rund 700 Kilogramm schwer ist diese Lkw-Achse, die beim TÜV Nord als Anschauungsobjekt für angehende Lkw-Fahrer diente. Diese wurde von (v.li.) Pascal Schulz, Melanie Ioanidies, Frank Heesen, Jörn Krause und Wolfgang Matl am Mittwochmorgen zum Abtransport auf dem Lkw gewuchtet.

TÜV Nord

Umzug auf der Zielgeraden

  • schließen

DATTELN - Der TÜV-Nord verlagert große Teile seiner Bildungseinrichtung von Datteln nach Recklinghausen. Aber der Standort wird nicht aufgegeben.

Das Bild hatte Symbolcharakter. Frank Heesen vom TÜV-Bildungszentrum am Zechenberg wuchtete am Mittwochmorgen mit mehreren Männern eine rund 700 Kilogramm schwere Lkw-Achse, die dort bei der Lkw-Fahrer-Ausbildung als Anschauungsobjekt diente, zum Abtransport auf einen Lkw. Der Umzug des Bildungszentrums nach Recklinghausen ist auf der Zielgeraden.

Aber die Einrichtung des TÜV bleibt in Teilen weiterhin in Datteln. „Entgegen einiger Gerüchte bleibt TÜV Nord Bildung in Datteln weiter präsent. Wir haben uns zwar vor Ort verkleinert. Alle Bildungsangebote werden aber weiter von uns abgedeckt. Einige in Datteln, andere haben wir in unser Bildungszentrum Recklinghausen verlagert“, erklärt Thomas Baier, Leiter der Einrichtungen in Datteln und Recklinghausen. In Datteln führen auch in Zukunft zehn Mitarbeiter die Schulungsmaßnahmen der Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung sowie verschiedene Integrationskurse durch. Aktuell befinden sich laut Baier rund 110 Personen in Datteln in diesen Maßnahmen. Im Sommer wird die Zahl auf 145 aufgestockt.

Umschulungen, Qualifizierungen und Weiterbildung in den Bereichen Metall, Elektro, Lagerlogistik und Berufskraftverkehr sind künftig ebenso in Recklinghausen angesiedelt, wie die Bereiche Hydraulik, Pneumatik oder Automatisierungstechnik.

Wie berichtet, hat die FAKT AG aus Essen das TÜV-Nord-Objekt in Datteln mit gut 48.000 Quadratmetern Grundstücksgröße und rund 11.000 Quadratmetern Büro- und Gewerbeflächen 2018 erworben. Was dort angesiedelt werden soll, steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Wie sicher ist die Zukunft des Chemieparks Marl? Der Standortleiter gibt Auskunft
Wie sicher ist die Zukunft des Chemieparks Marl? Der Standortleiter gibt Auskunft
Polizei fragt: Wer kennt diesen tatverdächtigen Sexualstraftäter
Polizei fragt: Wer kennt diesen tatverdächtigen Sexualstraftäter
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Teilbereich der Hertener Innenstadt für zwei Wochen gesperrt
Teilbereich der Hertener Innenstadt für zwei Wochen gesperrt

Kommentare