+
Damit es in Familien gar nicht erst zu Schieflagen kommt, setzt das Jugendamt auf frühe Hilfen und unterstützt junge Eltern bereits kurz nach der Geburt ihres Kindes.

Pflegekinderdienst

Sicherheit und Geborgenheit schenken

DATTELN - Das Jugendamt ist derzeit auf der Suche nach Pflegefamilien für Kinder und Jugendliche. Der Pflegekinderdienst ist seit Oktober neu besetzt.

Mit neuer Besetzung sucht der Pflegekinderdienst der Stadt Datteln aktuell Pflegepersonen für Kinder und Jugendliche, deren Eltern vorübergehend oder dauerhaft nicht in der Lage sind, ihre Kinder ausreichend zu betreuen und zu versorgen. Seit Oktober ist der Pflegekinderdienst mit Jennifer Barnhofer besetzt, die von Dana Tumbrink unterstützt wird.

„Alle Kinder und alle Jugendlichen benötigen einen Ort, an dem sie Sicherheit und Geborgenheit finden“, sagt Jennifer Barnhofer vom Pflegekinderdienst. Und Dana Tumbrink ergänzt: „Wir freuen uns immer über interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich dieser herausfordernden und bereichernden Aufgabe stellen möchten.“

Pflegekinderdienst Tel. 0 23 63/107 328

Personen, die sich vorstellen können, ein Pflegekind aufzunehmen oder ein Kind adoptieren möchten, wenden sich direkt an den Pflegekinderdienst. Dort erhalten Interessierte einen Termin für ein unverbindliches Informationsgespräch oder können sich direkt am Telefon beraten lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare