+
Mit brachialer Gewalt wurden in der Nacht zu Sonntag Schilder in der City umgeknickt.

Schemm

Nächtliche Randale in der Innenstadt

  • schließen

Datteln - Sechs Verkehrsschilder sowie mehrere Stangen, die einen Bereich des Parkplatzes mit Ketten absperren, wurden auf dem Schemm abgeknickt.

Es vergeht kaum ein Wochenende, an dem Betrunkene in der Innenstadt nicht randalieren. In der Nacht zu Sonntag haben es die Täter besonders heftig getrieben. Gleich sechs Verkehrsschilder sowie mehrere Stangen, die einen Bereich des Parkplatzes mit Ketten absperren, wurden auf dem Schemm abgeknickt.

In den sozialen Medien wird von Betrunkenen geredet, die nachts aus dem Kastanienbaum kommen und dann eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Die Polizei bestätigt das auf Anfrage. Das Problem sei bekannt, man stünde auch im Kontakt mit der Stadt und dem Wirt der Gaststätte, der sich sehr kooperativ zeige. Die Polizei habe in der Vergangenheit bereits mehrere Anzeigen geschrieben und Platzverweise erteilt. Je nach Personalstärke werde auch ein zusätzlicher Wagen eingesetzt.

An diesem Wochenende wurde laut Polizei eine Person gegen ein Uhr in Tatortnähe angetroffen. Die Polizei nahm die Personalien auf, die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 

Kommentare