+
Was hier idyllisch aussieht, ist bei Starkregen eine große Gefahr. Franz Henksmeyer steht vor dem zugewucherten Graben am Klosterner Weg.

Straßengräben zugewuchert

Überflutungsgefahr in Klostern

DATTELN: - Jedes Mal, wenn dunkle Wolken am Himmel aufziehen, ist Franz Henksmeyer alarmiert. Wenn’s heftig regnet, stehen sein Haus und Grundstück an der Ahsener Straße unter Wasser. Zuletzt am 11. Juli. „Die Straßengräben sind total zugewachsen, das Wasser kann gar nicht ablaufen“, sagt er.

Und er wendet sich mit diesem Problem an unsere Redaktion. Auch die Nachbarn im Einmündungsbereich Ahsener Straße / Klosterner Weg seien davon betroffen „Das Gefälle kommt von zwei Seiten, die Rohre sind verstopft, die Gullis laufen über.“

Josef Kiffer, Leiter des Tiefbauamtes, verspricht Abhilfe. Allerdings, so wird beim Ortstermin klar, ist die Stadt Datteln nicht allein zuständig. Die Ahsener Straße ist eine Landstraße, für die Instandhaltung – inklusive des Einmündungsbereiches Klosterner Weg – ist Straßen.NRW verantwortlich, für den Rest der Abwassergräben am Klosterner Weg die Stadt.

„Wir werden zusammen mit Straßen.NRW dafür sorgen, dass die Abwasseranlage einwandfrei funktioniert“, sagt Josef Kiffer. Aktuell werden die Gräben freigeschnitten, in der nächsten Woche werden die Rohrleitungen mit Kameras untersucht. Aber auch, wenn alles ordnungsgemäß funktioniert, eine Sicherheit ist das nicht: „Unwetterartige Regenfälle, wie sie in jüngster Zeit öfter niedergehen, das kann keine Anlage fassen“, so Kiffer.

Franz Henksmeyer findet es jedenfalls toll, dass die Stadt so prompt reagiert. Trotzdem schaut er bei der nächsten Regenfront wieder bang gen Himmel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Aufmerksamer Zeitungszusteller sieht brennendes Auto und ruft die Feuerwehr
Aufmerksamer Zeitungszusteller sieht brennendes Auto und ruft die Feuerwehr
Dattelns Senioren-Fußballer sind heiß auf den Stadtmeisterpokal 
Dattelns Senioren-Fußballer sind heiß auf den Stadtmeisterpokal 

Kommentare