+
Durch die Wucht des Aufpralls wurde der silberfarbene Mercedes auf einen Acker geschleudert. Der Fahrer verletzte sich dabei nach ersten Erkenntnissen nur leicht.

Unfall im Hochfeld

Auto auf Acker geschleudert

DATTELN - Gegen 9 Uhr wollte am Donnerstagmorgen ein Dattelner (64) aus Becklem (Beckumer Straße) kommend das Hochfeld in Richtung Horneburg überqueren. Nach eigenen Angaben hielt er am Stoppschild, übersah vermutlich aber den Wagen einer 35-jährigen Waltroperin, die aus dem Kreisverkehr kommend in Richtung Suderwich fuhr.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der silberfarbene Mercedes des Dattelners auf einen Acker geschleudert.

Die Waltroperin erlitt einen Schock und wurde nach Polizeiangaben zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Dattelner blieb unverletzt. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsmittel an dem Wagen der Waltroperin ab, kurz darauf wurden beide Autos abgeschleppt.

Den Schaden schätzt die Polizei auf 32 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare