+
Neues Programm im alten Dorfschultenhof: Rosemarie Schloßer, Matthias Dekker und André Dora stellten am Donnerstag das VHS-Programm vor.

Volkshochschule

300 Kurse für die Weiterbildung

  • schließen

DATTELN - Die Volkshochschule stellt ihr neues Programm vor, passt sich dabei den Veränderungen in der Gesellschaft an und zieht nach einem Jahr am neuen Standort eine positive Bilanz.

Mit 300 Kursen, 5700 geplanten Unterrichtseinheiten und 130 Dozenten startet die Dattelner Volkshochschule ins neue Programmjahr. Am Donnerstag stellten VHS-Leiterin Rosemarie Schloßer, Fachbereichsleiter Matthias Dekker und Bürgermeister André Dora das neue Programm vor. Zeitgleich begann auch die Auslieferung der kostenlosen VHS-Programmhefte, deren Auflage in diesem Jahr nur noch 6000 Exemplare beträgt. „Früher hatten wir eine 9000er-Auflage. Heute informieren sich aber immer mehr VHS-Kunden online. Da macht eine große Auflage wenig Sinn“, erklärt Rosemarie Schloßer.

Sprach-Apps lösen Sprachkurse ab

Bei der Programmgestaltung passt sich die VHS den Veränderungen der Gesellschaft an. So gibt es im Vergleich zu früheren Jahren rund ein Drittel weniger Sprachkurse. „Die Bereitschaft, sich für das Erlernen einer Fremdsprache langfristig an den Kurs zu binden, ist aufgrund geänderter Arbeitsverhältnisse nicht mehr so groß“, sagt die VHS-Chefin. Zudem gebe es heute Sprach-Apps, die das Kommunizieren im Ausland auch ohne Sprachkenntnisse einfach machten.

Auch der EDV-Bereich ist geschrumpft. „Junge Leute wachsen heute mit moderner Technik auf und brauchen solche Angebote nicht mehr.“ Deshalb fokussiere sich die VHS auf EDV-Angebote für die ältere Generation. Was dagegen richtig brummt, sind Integrationskurse für Flüchtlinge. Die VHS könne hier sicherlich noch mehr anbieten, aber der Verwaltungsaufwand mit dem Bundesamt für Migration sei enorm hoch, so Schloßer.

Neu im Programm sind Kurse wie Yoga am Vormittag, ein Einstiegskurs in den Tennis-Sport, Gedächtnistraining, eine Theatergruppe mit einem Profi-Schauspieler und Digital-Fotografie. Besonders freut sich die VHS-Leiterin auf das Reisekabarett, eine Landeskunde der anderen Art mit viel Humor sowie auf den Bürgerdialog der Bundesregierung am 8. September, unter dem Motto „Mit dem Schiff nach Europa“.

Gute Bilanz am neuen Standort

Die Bilanz nach einem Jahr am neuen Standort Dorfschultenhof fällt bei Rosemarie Schloßer positiv aus. „Wir haben uns hier gut etabliert.“ Und natürlich ist sie froh, das Baudenkmal auf diesem Weg langfristig erhalten zu können. Apropos Bilanz: Die VHS ist in den zurückliegenden Jahren geschrumpft. Das gilt sowohl für die Mitarbeiterzahl (aktuell vier Vollzeitstellen) als auch das Programmangebot.

Die neuen Programmhefte der Volkshochschule Datteln sind da. Ab sofort können sie in der VHS im Dorfschultenhof, Genthiner Str. 7, im Rathaus und anderen städtischen Einrichtungen, wie z.B. der Stadtbücherei, in Geldinstituten, diversen Geschäften und Tankstellen kostenlos mitgenommen werden. Anmeldungen sind ab sofort möglich, persönlich bei der VHS zu den normalen Öffnungszeiten (montags bis freitags: 9 – 12 Uhr), aber auch telefonisch, per Post, Fax und online im Internet unter (). Außerhalb der Öffnungszeiten sind Termine nach telefonischer Vereinbarung möglich (107 412).

Eine Folge der Verschuldung der Stadt. Positive Seite der Medaille: Der Zuschussbedarf durch den Steuerzahler konnte mehr als halbiert werden und liegt jetzt noch bei rund 100.000 Euro im Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare