+
Verführerisch aber lebensgefährlich: Die Schilder am Höttingteich sprechen eine klare Sprache. Das Betreten der Eisfläche ist untersagt.

Vorsicht

Eisflächen nicht betreten

  • schließen

Datteln - Die Stadtverwaltung Datteln und die Feuerwehr warnen die Bürger eindringlich, die inzwischen zum Teil zugefrorenen Eisflächen am Hötting- und Ehrenmalteich zu betreten.

Die Versuchung ist groß, doch die Stadtverwaltung Datteln und die Feuerwehr warnen die Bürger eindringlich, die inzwischen zum Teil zugefrorenen Eisflächen am Hötting- und Ehrenmalteich zu betreten – trotz der aktuellen Minusgrade. Das Risiko, einzubrechen, sei groß. „Die Eisfläche ist zu dünn. Selbst wenn im Uferbereich die Teiche schon zugefroren sind, weiß man nicht, wie dick die Eisschicht in der Mitte ist“, so Stadtsprecher Dirk Lehmanski auf Anfrage unserer Redaktion.

Deshalb weisen entsprechende Schilder auch darauf hin, die Flächen nicht zu betreten. Dies ist nur nach offizieller Freigabe durch die Stadt erlaubt, aber das habe es schon seit Jahren nicht mehr gegeben, so Lehmanski weiter. Besonders Kinder lassen sich vom glitzernden Eis zu unvorsichtigem Verhalten verleiten. Deshalb muss gerade Kindern die Gefahr erklärt werden, betont die Feuerwehr. Innerhalb weniger Minuten in rund vier Grad kaltem Wasser erschlaffen die Muskeln, der Körper erlahmt, die eingebrochene Person geht unter.

Sollte es trotzdem einmal zu einem solchen Fall kommen, sollten sich Helfer nicht selbst in Gefahr bringen. Die Feuerwehr rät in diesem Fall: Wer sich zum Helfen auf die Eisfläche begibt, sollte dafür eine Unterlage (Leiter, Bretter, Zaun, etc.) verwenden, um das Gewicht zu verteilen.

Und natürlich gilt: Im Unglücksfall sofort die Rettungskräfte unter 112 alarmieren oder jemanden veranlassen, das zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare