+
ARCHIV - 26.02.2014, Brandenburg, Potsdam: ILLUSTRATION - Eine Stimmabgabe für das Europäische Parlament (gestellte Szene). So viele Menschen im Norden wie noch nie dürfen am Sonntag das EU-Parlament mitwählen. (zu dpa "Europawahl im Norden mit Spannung erwartet") Foto: Ralf Hirschberger/ZB/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit

Die Wahlergebnisse haben sich deutlich verändert

Europawahl: Historische Zeitenwende über Datteln

  • schließen

DATTELN - Böse Zungen behaupteten früher ketzerisch, man könne in Datteln einen roten Besenstiel als Kandidaten hinstellen, er würde trotzdem gewählt. Spätestens seit Sonntag ist dieser Spruch Geschichte.

Die Analyse der Ergebnisse bei der Europawahl zeigt auf Stadtebene, dass sich die politischen Kräfteverhältnisse massiv verschoben haben. Festzuhalten ist in jedem Fall, dass die „großen“ Volksparteien auch in Datteln weiter an Einfluss verloren haben. SPD und CDU haben im Vergleich zu 2014 zusammen 23 Prozent verloren. Den Großteil davon haben die Grünen und auch die AfD abgefischt. Sie legten zusammen um rund 16 Prozent zu. Die Verdoppelung der AfD-Stimmen im Vergleich zu 2014 in Datteln ist insofern beachtenswert, da die AfD hier noch gar nicht politisch mit einem Stadtverband vertreten ist. Das will die Partei bis zur Kommunalwahl im kommenden Jahr in allen Städten des Kreises umsetzen – so zumindest die Ankündigung.

CDU zieht erstmals an SPD vorbei

Die Zeitenwende im politischen Datteln lässt sich unter anderem daran ablesen, dass die CDU erstmals an der SPD vorbeigezogen ist. In gleich elf Wahllokalen erreichte die Union die Mehrheit. Bei der letzten Kommunalwahl waren es gerade einmal fünf Wahlbezirke. Für die Union in jedem Fall ein historischer Vorgang. Der sollte allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Union gerade in ihren Hochburgen Ahsen und Horneburg im Vergleich zur Kommunalwahl 2014 massive Verluste einstecken musste. In beiden Stadtteilen erreichte die CDU seinerzeit Werte nahe der 60-Prozent-Marke. Bei der Wahl am Sonntag gab es in den beiden Dörfern „nur“ noch 38, bzw. 32 Prozent. Ein Verlust also von 20 Prozent und mehr.

AfD in einem Bezirk sogar vor der CDU

Die AfD bleibt auf dem Land in beiden Fällen aber unter der Zehn-Prozent-Marke. Deren bestes Abschneiden gab es im Wahlbezirk 18 (Awo-Kita) mit 16,2 Prozent, gefolgt vom Bezirk 16 (Böckenheckschule) mit 16 Prozent und der Winkelsiedlung mit 15,2 Prozent. Im Bezirk 16 gelang es der AfD sogar, die CDU mit rund drei Prozent hinter sich zu lassen.

Von den guten Zeiten weit ernfernt

Von den guten Zeiten mit Mehrheiten jenseits der 50 Prozent sind die SPD wie die CDU Lichtjahre entfernt. Die klassischen Hochburgen, wie Dümmer oder Beisenkamp, in denen 50 plus X eingefahren wurden, gibt es nicht mehr. Nur in vier Bezirken schafften es die SPD gerade über die 30-Prozent-Hürde. SPD-Chef Hans-Peter Müller glaubt zwar, dass bei der Kommunalwahl 2020 andere Gesetze gelten. Sollte es allerdings zu ähnlichen Tendenzen kommen, wird es spannend bei der Mehrheitsfindung im Stadtrat. Zur Erinnerung: 1999, zum Amtsantritt des parteilosen Wolfgang Werner, bildete sich eine strategische Allianz aus CDU, Grünen und FDP. Sie hielt allerdings nicht sehr lange. Angesichts des starken Abschneidens der Grünen sollte es nicht wundern, wenn sich gerade bei der Dattelner CDU an dieses Modell erinnert wird, um unter Umständen die bisherige Vormachtstellung der SPD zu knacken.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare