+
Haben schon mal Maß genommen: Stephan Bröcker, Vorsitzender der Werbegemeinschaft (li.), und der städtische Wirtschaftsförderer Stefan Huxel machen auf das Freiparken an den Adventssamstagen aufmerksam.

Weihnachtsgeschäft

Kaufleute rüsten sich für das Adventsgeschäft

  • schließen

DATTELN - Die Innenstadt ist in Weihnachtssimmung: Autofahrer dürfen an den vier Samstagen bei ihren Weihnachtseinkäufen wieder kostenfrei parken. Auch die Deko mit 180 Weihnachtsbäumen steht, die Beleuchtung ist an.

Die Adventszeit ist nicht nur Gelegenheit zum Besinnen. Die vier Wochen sind auch die umsatzstärksten des ganzen Jahres für den Einzelhandel. Stephan Bröcker, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, schätzt, dass einige Branchen in der Vorweihnachtszeit mehr als 50 Prozent des Jahresumsatzes einfahren. Ein gutes Weihnachtsgeschäft sei, so Bröcker, also eminent wichtig für den Erhalt der Einzelhandelsstruktur in Datteln. Und deshalb will die Werbegemeinschaft nichts dem Zufall überlassen und öffnet für die Kunden vier Mal ein besonderes Adventstürchen. An den vier Samstagen der Adventszeit, beginnend am 1. Dezember, darf auf den städtischen Parkplätzen in der Innenstadt kostenlos geparkt werden.

Samstage ohne Parkgebühren

Es ist das fünfte Mal in Folge, dass die Stadt an diesen vier Samstagen auf Parkgebühren verzichtet. Zurück geht das auf eine Initiative der Werbegemeinschaft, nachdem die Stadt trotz erheblicher Proteste die Parkgebühren in der Innenstadt eingeführt hatte. Vorsitzender Stephan Bröcker und Wirtschaftsförderer Stefan Huxel sind sich einig: „Das ist ein wichtiger Impuls für den Einkaufsstandort. Denn ohne den Parkzeitdruck im Nacken haben die Kunden mehr Zeit und Ruhe für den Bummel und das Besorgen der Weihnachtsgeschenke.“ Die Resonanz der Kunden auf das Freiparken jedenfalls mache in jedem Jahr deutlich, dass diese Aktion beim Bürger ankommt, berichtet Bröcker.

Dafür verzichtet die Stadt auf rund 3500 Euro Parkgebühren, die sonst zusätzlich in die Kasse gespült würden. Bröcker ist aber überzeugt, dass bei Jahres-Gesamteinnahmen von 800.000 Euro diese Summe für die Stadt zu verkraften ist.

Die 20 Parkautomaten in der Innenstadt werden mit weihnachtlich dekorierten Jutesäcken verhüllt. Die Regelung gilt aber nur für die gebührenpflichtigen Parkplätze der Stadt, nicht aber für die Stellflächen am Krankenhaus sowie in der Tiefgarage und auf dem Parkdeck der Stadtgalerie.

180 Weihnachtsbäume in der Innenstadt

Zusätzlich zum vierfachen Freiparken hat die Kaufmannschaft auch die Innenstadt mit zusätzlicher Deko versorgt, passend zur schmucken Weihnachtsbeleuchtung, die seit Montag abends eingeschaltet wird. 180 Weihnachtsbäume hat die Kaufmannschaft mit Unterstützung des Unternehmens Abenhardt vom Tigg bis zum Südring an Laternen und Masten aufgestellt. Bröcker schätzt die Kosten von Baumaktion und Weihnachtsbeleuchtung für die Werbegemeinschaft auf mehr als 10.000 Euro.

Last but not least läuft auch der Weihnachtstaler in den Geschäften wieder hervorragend. Am 22. Dezember wird auf dem Neumarkt dann der Hauptpreis – ein nagelneuer Mazda 2 im Wert von 18.000 Euro – verlost. Krönender Abschluss der Adventsaktivitäten der Werbegemeinschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft

Kommentare