+
Der Schleusenlauf 2019 war ein voller Erfolg: Über 2000 Läufer gingen über verschiedene Distanzen rund um das Dattelner Meer an den Start.

Über 2000 Läufer bei der 2. Auflage

Kein Schleusenlauf in 2020: Das sind die Gründe für das Aus des Lauf-Events

  • schließen

Mehr als 2000 Läufer gingen beim Schleusenlauf 2019 an den Start. Eine dritte Auflage des Lauf-Events wird es 2020 aber nicht geben.

Mehr als 2000 Teilnehmer und eine Spendensumme von 25.000 Euro an das Kinderpalliativzentrum sowie die Organisation "WeSeeHope" - der 2. Schleusenlauf im Jahr 2019 war ein großer Erfolg. Und das trotz massiver Hitze am Tag des Laufes und Gefahren durch den Eichenprozessionsspinner. Doch die Organisation bedeutete nicht nur für die beiden Hauptakteure Georg Brauckmann-Berger und Kathrin Schopp viel Arbeit. 

„Die Veranstaltung im Juni hat von allen Beteiligten des Organisationsteam und seinen Unterstützern sehr viel abverlangt. Die wahnsinnige Hilfe von allen Seiten hat uns dabei aber geholfen die Veranstaltung von Anfang bis Ende durchzuziehen. Allerdings hat diese auch viel Kraft, Zeit und Verzicht, wie z.B. auf die Familie gekostet, so dass wir jetzt erstmal eine Pause einlegen und das ganze etwas sacken lassen möchten", sagen die beiden Organisatoren. 

So mussten Schopp und Brauckmann-Berger neben ihrem Beruf noch am Wochenende und an Urlaubstagen viel Zeit mit den Vorbereitungen des Schleusenlaufes verbringen. Der Verzicht im Jahr 2020 soll aber nicht bedeuten, dass der Schleusenlauf nie wieder stattfinden wird. Wann es genau zu der dritten Auflage kommen wird, wollen die Organisatoren aber noch offen lassen. 

Datteln: Organisatoren wollen "durchschnaufen"

„Es hat uns viel Spaß gemacht andere mit der Idee zu begeistern und anzustecken und sind sehr dankbar für die Hilfe, die wir erhalten haben, um letztendlich vielen notleidenden Kindern damit ein etwas besseres Leben zu ermöglichen“, so Kathrin Schopp und Georg Brauckmann-Berger, „wir werden jetzt erstmal durchschnaufen und etwas Zeit verstreichen lassen und sehen wie es in einem Jahr aussieht.“

Bei der Spendenübergabe für den Schleusenlauf 2019 kamen 10.000 Euro mehr als bei der Premiere zusammen

Eine dritte Auflage stand bereits kurz nach dem Schleusenlauf 2019 in der Schwebe.

Mit Hitze und Eichenprozessionsspinner-Gefahr waren die Vorzeichen für den Schleusenlauf 2019 eigentlich nicht gut.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert

Kommentare