Auch bei Dattelner Bürgern sehr beliebt: das Olfener Naturbad im Lichterglanz.
+
Auch bei Dattelner Bürgern sehr beliebt: das Olfener Naturbad im Lichterglanz.

Abkühlung

Wenn Dattelner schwimmen wollen, müssen sie leider ihre Stadt verlassen

  • Sebastian Balint
    vonSebastian Balint
    schließen

In Datteln ist bei Temperaturen von über 30 Grad jede Abkühlung willkommen. Vor allem Familien zieht es dann in die Freibäder. Doch in Datteln werden sie nicht fündig. 

  • Wegen der Hitze suchen auch Dattelner eine Möglichkeit sich abzukühlen.
  • Viele fahren rüber zu den Nachbarn nach Olfen, um dort das Naturbad zu besuchen.
  • Obwohl nur ein begrenzter Einlass möglich ist, sind Reservierungen nicht möglich.

Wer sich in Datteln bei diesen Temperaturen abkühlen will, der muss sich ein schattiges Plätzchen suchen, oder auf den heimischen Pool oder das Planschbecken zurückgreifen. Denn ein Freibad gibt es in Datteln bekanntlich nicht.

Doch nur weniger Kilometer weiter bei den Nachbarn in Olfen werden auch Dattelner Wasserratten zufriedengestellt. Das Naturbad in Olfen begeistert seine Besucher von Saison zu Saison immer wieder. 

Doch die Plätze sind coronabedingt begrenzt. "Wir haben Platz für 400 Gäste plus die Saisonkarteninhaber", so Daniela Damm, kaufmännische Leiterin des Naturbades. Bei der Begrenzung auf 400 Gäste habe man bewusst Rücksicht auf die Saisonkarteninhaber genommen, von denen auch einige aus Datteln kommen.

"Wir möchten, dass die Saisonkarteninhaber jederzeit Zutritt zum Freibad haben", so Damm weiter. Auch wenn die Besucherzahl auf 400 Gäste plus Saisonkarteninhaber beschränkt ist, kann kein Platz vorab reserviert werden. Das gilt auch für Besucher aus Datteln.

"Wir möchten für die Gäste so viel Flexibilität wie möglich erhalten", so Daniela Damm. Dazu gehöre es, dass sich auch die Dattelner Gäste selbst aussuchen können, wann sie kommen und auch so lange bleiben können, wie sie möchten. "Dazu haben wir auch schon viel positives Feedback von den Gästen bekommen."

Wer sich also am letzten Ferien-Sonntag noch von Datteln auf den Weg nach Olfen machen möchte, sollte vorab einen Blick auf die Homepage der Stadt Olfen (www.olfen.de) werfen. Dort gibt die Stadt frühzeitig bekannt, ob die zulässige Gesamtbesucherzahl erreicht wurde. 

Weitere Artikel, zum Beispiel über die Wahlen im September, lesen Sie in der Printausgabe der Dattelner Morgenpost oder in unserem ePaper

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

In der Dattelner Innenstadt tut sich was: Gelbes Steakhaus ist bald Geschichte - das soll passieren
In der Dattelner Innenstadt tut sich was: Gelbes Steakhaus ist bald Geschichte - das soll passieren
In der Dattelner Innenstadt tut sich was: Gelbes Steakhaus ist bald Geschichte - das soll passieren
Trickbetrug-Serie in Datteln: Vermeintlicher Staatsanwalt fordert zehntausende Euro
Trickbetrug-Serie in Datteln: Vermeintlicher Staatsanwalt fordert zehntausende Euro
Trickbetrug-Serie in Datteln: Vermeintlicher Staatsanwalt fordert zehntausende Euro
Coronavirus: Gesundheitsamt meldet fünf aktive Fälle  keine Veränderung am Mittwoch
Coronavirus: Gesundheitsamt meldet fünf aktive Fälle keine Veränderung am Mittwoch
Coronavirus: Gesundheitsamt meldet fünf aktive Fälle keine Veränderung am Mittwoch
Corona-Verordnung: Im Stadtbad Datteln kann nach dem Schwimmen nur kalt geduscht werden
Corona-Verordnung: Im Stadtbad Datteln kann nach dem Schwimmen nur kalt geduscht werden
Corona-Verordnung: Im Stadtbad Datteln kann nach dem Schwimmen nur kalt geduscht werden
Vinnummer Lippe-Brücke gesperrt: Risse im Beton befürchtet - Abriss soll hinausgezögert werden
Vinnummer Lippe-Brücke gesperrt: Risse im Beton befürchtet - Abriss soll hinausgezögert werden
Vinnummer Lippe-Brücke gesperrt: Risse im Beton befürchtet - Abriss soll hinausgezögert werden

Kommentare