Im St.-Vincenz-Krankenhaus werden aktuell sechs Corona-Patienten behandelt.
+
Im St.-Vincenz-Krankenhaus werden aktuell sechs Corona-Patienten behandelt.

Pandemie in Datteln

Im Dattelner St.-Vincenz-Krankenhaus werden sechs Corona-Patienten behandelt

  • Uwe Wallkötter
    vonUwe Wallkötter
    schließen
  • Sebastian Balint
    Sebastian Balint
    schließen

Das Dattelner St.-Vincenz-Krankenhaus hat sich auf eine mögliche zweite Corona-Welle vorbereitet. Die E-Station wird wieder zur Isolierstation mit 27 Betten.

Zu Beginn der Pandemie wurden in der Spitze acht Corona-Patienten im Dattelner St.-Vincenz-Krankenhaus behandelt. Aktuell sind es sechs. Fünf der Fälle sind bestätigt, in einem steht das Testergebnis noch aus. Im Krankenhaus wird davon ausgegangen, dass in nächster Zeit weitere Corona-Patienten stationär behandelt werden müssen.

Daher wurde am Dienstag damit begonnen, Patienten, die nicht an Corona erkrankt sind, von der Station E auf andere Stationen zu verlegen. Bisher wurden im vorderen Bereich der Station auch Patienten der Gastroenterologie untergebracht. Behandelt wurden die Patienten im Dattelner St.-Vincenz-Krankenhaus aber von unterschiedlichen Teams, um eine mögliche Ansteckung zu vermeiden.

„Wir wollen vorbereitet sein, wenn beispielsweise am Wochenende neue Viruskranke stationär versorgt werden müssen. Dann erst mit der Verlegung der übrigen Patienten zu beginnen, wäre nicht sinnvoll gewesen“, sagt Geschäftsführer Wolfgang Mueller. Angesichts der dramatischen Entwicklung in den Niederlanden hat sich das St.-Vincenz-Krankenhaus in Datteln bereit erklärt, Corona-Patienten, die intensivmedizinisch betreut werden müssen, aufzunehmen.

Weitere interessante Artikel lesen Sie in der Printausgabe der Dattelner Morgenpost oder in unserem ePaper.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus: Inzidenz bleibt auf Höchstwert im Kreis - mehr als 190 aktive Fälle in Datteln
Coronavirus: Inzidenz bleibt auf Höchstwert im Kreis - mehr als 190 aktive Fälle in Datteln
Coronavirus: Inzidenz bleibt auf Höchstwert im Kreis - mehr als 190 aktive Fälle in Datteln
Warum steht das Kraftwerk Datteln 4 seit Wochen still? Gerüchte um einen Defekt - Uniper gibt Antworten
Warum steht das Kraftwerk Datteln 4 seit Wochen still? Gerüchte um einen Defekt - Uniper gibt Antworten
Warum steht das Kraftwerk Datteln 4 seit Wochen still? Gerüchte um einen Defekt - Uniper gibt Antworten
Gründung der DattelNet: So sollen in Datteln jährlich rund 250.000 Euro in die klamme Kasse gespült werden
Gründung der DattelNet: So sollen in Datteln jährlich rund 250.000 Euro in die klamme Kasse gespült werden
Gründung der DattelNet: So sollen in Datteln jährlich rund 250.000 Euro in die klamme Kasse gespült werden
Coronavirus: Drei weitere Neu-Infektionen nach dem Wochenende - es gibt zehn aktive Fälle in Datteln
Coronavirus: Drei weitere Neu-Infektionen nach dem Wochenende - es gibt zehn aktive Fälle in Datteln
Coronavirus: Drei weitere Neu-Infektionen nach dem Wochenende - es gibt zehn aktive Fälle in Datteln
Die Corona-Zahlen in Datteln steigen weiter - so ist die Lage im St.-Vincenz-Krankenhaus
Die Corona-Zahlen in Datteln steigen weiter - so ist die Lage im St.-Vincenz-Krankenhaus
Die Corona-Zahlen in Datteln steigen weiter - so ist die Lage im St.-Vincenz-Krankenhaus

Kommentare