+
Marion Baas war von dem Geschenk der beiden Zwillinge Lucy und Darleen, einem selbstgebastelten Osterkorb mit Grußkarte, zu Tränen gerührt. 

Nachbarschaftshilfe Datteln hilft

Nachbarschaftshilfe: Wie zwei Mädchen es schafften, eine Seniorin zu Tränen zu rühren

  • schließen

Am Osterwochenende staunte Marion Baas aus Datteln nicht schlecht, als an ihrem Briefkasten eine wundervolle Überraschung stand. Doch wer war der nette Überbringer?

  • Marion Baas hat das Angebot von der Nachbarschaftshilfe "Datteln hilft" genutzt. 
  • Zwei Mädchen haben ihr als Überraschung einen Osterkorb geschenkt. 
  • Viele Senioren oder Menschen aus der Risikogruppe scheuen sich, die Hilfe in Anspruch zu nehmen. 

Mit der Überraschung hatte Marion Baas wirklich nicht gerechnet. Am Osterwochenende fand sie plötzlich ein Osterkörbchen an ihrem Briefkasten. "So etwas habe ich noch nie erlebt", sagt sie. 

Mädchen von "Datteln hilft" machen Seniorin eine Freude

Marion Baas ist mittlerweile seit vier Wochen zu Hause, um sich draußen nicht mit dem Coronavirus anzustecken. Deshalb hat sie auch die Hilfe von "Datteln hilft", einer in der Corona-Krise gegründeten Nachbarschaftshilfe, angenommen. Die Zwillingsmädchen Lucy und Darleen sind so für die Seniorin einkaufen gegangen und haben Marion Baas einen Blumenstrauß mitgebracht, der die Seniorin stutzig machte. Sie hatte keinen bestellt - der Strauß war ein Geschenk der Mutter der Mädchen. 

Kurze Zeit später, am Samstag vor Ostern, fand Marion Baas ein kleines, selbstgebasteltes Osterkörbchen mit bemalten Eiern, Handcreme und Süßigkeiten. Außerdem befand sich ein Gutschein darin, der die Seniorin zu Tränen rührte: Lucy und Darleen möchten sie nach der Krise zum gemeinsamen Eisessen einladen. 

Manche scheuen sich, Nachbarschaftshilfe in Datteln um Hilfe zu bitten

Nachrichten wie diese erfreuen Kathy Völkel, die die Nachbarschaftshilfe "Datteln hilft" ins Leben gerufen hat. Manche denken, es würde etwas kosten, andere trauen sich nicht, sich mit ihren Angelegenheiten an die ehrenamtliche Hilfe zu wenden. Dabei gebe es genug Kapazitäten. "Da muss sich keiner Sorgen macht", sagt Kathy Völkel. Ehrenamtliche werden aber weiterhin gesucht, besonders auch für das Verteilen von Flyer, um noch mehr auf sich aufmerksam zu machen. 

Auch in Datteln gibt es Corona-Infizierte - das ist der aktuelle Stand. 

Die Nachbarschaftshilfe "Datteln hilft" hat schon vielen Senioren eine Freude gemacht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Aufstieg der U15 in die Regionalliga: So plant man beim  VfB Waltrop die neue Saison 
Aufstieg der U15 in die Regionalliga: So plant man beim  VfB Waltrop die neue Saison 
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
Reproduktionszahl R sinkt wieder: Was die Zahl zum Coronavirus aussagt
Reproduktionszahl R sinkt wieder: Was die Zahl zum Coronavirus aussagt
"Existenz ist massiv bedroht" - Verzweifelter Hilferuf des SV Horneburg 
"Existenz ist massiv bedroht" - Verzweifelter Hilferuf des SV Horneburg 

Kommentare