Vestische Kinder- und Jugendklinik
+
Die Vestische Kinderklinik hat ein immer größer werdendes Einzugsgebiet

Genervte Eltern

Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

  • Uwe Wallkötter
    vonUwe Wallkötter
    schließen
  • Fabian Hollenhorst
    Fabian Hollenhorst
    schließen

30 Minuten oder länger müssen Eltern mit ihren kranken Kindern teilweise nach einem Parkplatz an der Kinderklinik suchen. Diese Misere soll bald ein Ende haben.

Eltern auf Parkplatzsuche sind an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik keine Seltenheit „Es kommt immer wieder vor, dass genervte Eltern einen Termin, auf den sie seit einem halben Jahr warten, aus dem Auto telefonisch absagen, weil sie eine halbe Stunde oder länger ohne Erfolg auf Parkplatzsuche waren“, berichtet Klinik-Sprecherin Hannah Iserloh.

Pro Jahr versorgt die Klinik in Datteln immerhin 9500 stationäre und 55.000 ambulante Patienten. Und für die Patienten sowie für die Familien ist nun endlich Besserung in Sicht: 225 Parkplätze sollen in den nebenstehenden Wald integriert werden. 

Vom bestehenden Parkplatz der Kinderklinik soll dieser Durchstich als Zufahrt zur Parkplatzerweiterung genutzt werden.

Eingriff in die Natur in Datteln

Laut Andreas Wachtel, Geschäftsführer der Vestischen Kinder- und Jugendklinik, soll der Eingriff in die Natur so behutsam wie möglich ausfallen: Es sollen möglichst viele Bäume erhalten werden und die Parkfläche wird wasserdurchlässig angelegt." Dafür soll nun ein Artengutachten angefertigt werden. Wenn es von den Behörden grünes Licht gibt, könnte es mit den Parkplätzen dann sehr schnell gehen.

Entlastung für die Beisenkampsiedlung

Viele Mitarbeiter der Kinderklinik stellen ihr Auto aufgrund der Parkplatz-Not in der angrenzenden Beisenkampsiedlung ab. Andreas Wachtel erhofft sich durch die neuen Stellplätze eine Verbesserung der Parksituation in der Siedlung. Von den Vorteilen ist auch Bürgermeister André Dora überzeugt. Er kündigt in jedem Fall Unterstützung für die neue Nutzung der städtischen Wald-Fläche an.

Parkhaus-Pläne gescheitert

Andreas Wachtel, der sich seit seinem Amtsantritt vor 29 Jahren für mehr Parkplätze an der Vestischen Kinder und Jugendklinik einsetzt, musste im Jahr 2018 den letzten Rückschlag hinnehmen. Angrenzend an den bestehenden Parkplatz sollte ein Parkhaus errichtet werden. Wegen einem hohen Grundwasserstand hätte die Klinik dann aber auch Rund um die Uhr ein Pumpwerk betreiben müssen. Aus Lärmschutzgründen hätten zudem eien zwölf Meter hohe Mauer um das Parkhaus gezogen werden müssen. Die Kosten für dieses Projekt wären aus dem Ruder gelaufen.

Da bringt der neu geplante Parkplatz deutlich mehr Vorteile: Er ist schneller fertig und dazu noch viel kostengünstiger als das angedachte Parkhaus.

Zuletzt hatt die Partei Die Linke versucht, der Vestischen Kinder- und Jugendklinik ihre "Park&Ride"-Idee schmackhaft zu machen, um die Parkplatzsituation zu entschärfen.

Erst in diesem Jahr wurden zwei Ladestationen für Elektro-Autos an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik errichtet. Ob im Zuge des neuen Parkplatzes weitere folgen sollen, ließ Andreas Wachtel offen.

Keine schnelle Parkplatz-Lösung an der Kinderklinik

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Real-Schließung in Bertlich: Betriebsrat schaltet Rechtsanwalt ein
Real-Schließung in Bertlich: Betriebsrat schaltet Rechtsanwalt ein
16-Jähriger wird geschlagen und getreten - Täter und Opfer kennen sich
16-Jähriger wird geschlagen und getreten - Täter und Opfer kennen sich
Emotionaler Götze-Abschied beim BVB - nun steigt wohl ein neuer Interessent in Wechsel-Poker ein
Emotionaler Götze-Abschied beim BVB - nun steigt wohl ein neuer Interessent in Wechsel-Poker ein
Landesbürgschaft, Gehaltsobergrenze, Tönnies-Aus: Beben auf Schalke
Landesbürgschaft, Gehaltsobergrenze, Tönnies-Aus: Beben auf Schalke
Verkaufsoffener Sonntage kommen wieder - Landesregierung erlaubt zusätzliche Termine
Verkaufsoffener Sonntage kommen wieder - Landesregierung erlaubt zusätzliche Termine

Kommentare