Die Wählergemeinschaft die Grünen – (v.li.) Veronika Diring, Theo Beckmann, Katharina Krimpmann, Marco Zerwas (Landratskandidat) und Claudia von Gilardi (Bürgermeisterkandidatin) – finanzierte zehn Wassersäcke für die Bäume im Sportpark Mitte.
+
Die Wählergemeinschaft die Grünen – (v.li.) Veronika Diring, Theo Beckmann, Katharina Krimpmann, Marco Zerwas (Landratskandidat) und Claudia von Gilardi (Bürgermeisterkandidatin) – finanzierte zehn Wassersäcke für die Bäume im Sportpark Mitte.

Wählergemeinschaft die Grünen bewässern Jungbäume

"Durstlöscher" von Gelsenwasser: 5 Millionen Liter Wasser für Dattelns Jungbäume

  • Sarah Kuhlmann
    vonSarah Kuhlmann
    schließen

Die letzten beiden Sommer waren sehr heiß und trocken, viele junge Bäume sind durch die Hitze eingegangen. Jetzt finanzierte die Wählergemeinschaft die Grünen zehn Wassersäcke - und eine dicke Spende gab es oben drauf.

  • Die Wählergemeinschaft die Grünen brachte mit dem KSD Wassersäcke im Sportpark Mitte an.
  • Gelsenwasser spendete 5000 Kubikmeter Wasser. 
  • Bürger werden aufgerufen, vor allem junge Bäume in trockenen Phasen zu gießen. 

Zusammen mit dem Kommunalen Servicebetrieb Datteln (KSD) hat die Wählergemeinschaft die Grünen zehn Wassersäcke an jungen Esskastanien im Sportpark Mitte angebracht. Durch diese Säcke sickert was Wasser langsam in die Erde und versorgt die Bäume so länger mit Flüssigkeit.

video

Sportpark Mitte in Datteln: Wassersäcke für zehn junge Bäume

Mit der Idee für die Wassersäcke, die bereits an mehreren Bäumen in Datteln angebracht sind, traten die Grünen an den KSD. Dieser bewässert die Bäume in Datteln regelmäßig. In diesem Jahr ist es bislang noch nicht so heiß, deshalb flog Familie Hetz auch für ihren Sommerurlaub nach Mallorca

Bürgermeister André Dora in Datteln sorgte für großzügige Spende 

Gelsenwasser spendete außerdem 5000 Kubikmeter, also 5 Mio. Liter Wasser, an Datteln für die Bewässerung der Bäume. Möglich gemacht hatte das der jetzige Bürgermeister André Dora. Da Datteln aktuell coronafrei ist, waren die Grünen für die Anbringung der Wassersäcke gemeinsam mit dem KSD vor Ort. 

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der Dattelner Morgenpost oder im E-Paper. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

71 Corona-Infizierte in Datteln - Inzidenzwert steigt auf neuen Höchstwert
71 Corona-Infizierte in Datteln - Inzidenzwert steigt auf neuen Höchstwert
71 Corona-Infizierte in Datteln - Inzidenzwert steigt auf neuen Höchstwert
Dattelner Gastronom ärgert sich: Lockdown „light“ nach acht Monaten zu wenig
Dattelner Gastronom ärgert sich: Lockdown „light“ nach acht Monaten zu wenig
Dattelner Gastronom ärgert sich: Lockdown „light“ nach acht Monaten zu wenig
Dattelner Kita wegen Corona geschlossen - Das müssen die Eltern jetzt wissen
Dattelner Kita wegen Corona geschlossen - Das müssen die Eltern jetzt wissen
Dattelner Kita wegen Corona geschlossen - Das müssen die Eltern jetzt wissen
Trauriger Spitzenreiter: Nur in Datteln steigt die Arbeitslosigkeit
Trauriger Spitzenreiter: Nur in Datteln steigt die Arbeitslosigkeit
Trauriger Spitzenreiter: Nur in Datteln steigt die Arbeitslosigkeit
Vestische Kinderklinik feuert Chefarzt - was war der Grund für die Kündigung?
Vestische Kinderklinik feuert Chefarzt - was war der Grund für die Kündigung?
Vestische Kinderklinik feuert Chefarzt - was war der Grund für die Kündigung?

Kommentare