Die neue Kanello-Kita bietet ab August 2020 Platz für fünf Gruppen - doch für die Zukunft reicht das nicht.
+
Die neue Kanello-Kita bietet ab August 2020 Platz für fünf Gruppen - doch für die Zukunft reicht das nicht.

Neubau beschlossen

Jetzt muss doch noch eine neue Kita her: So viele Plätze fehlen in den nächsten Jahren

  • Fabian Hollenhorst
    vonFabian Hollenhorst
    schließen

Im Jahr 2020 bekommen alle Kita-Kinder einen Platz in Datteln - weil in Zukunft aber viele Plätze fehlen, muss nun doch noch eine neue Kita her.

  • 129 Kita-Plätze fehlen laut Prognosen im Jahr 2022 in Datteln
  • Einen Kita-Neubau an der Düppelstraße hatte die Stadt im Jahr 2019 wieder verworfen
  • Jetzt wird plötzlich doch wieder eine neue Kita gebraucht

Eine weitere Fünf-Gruppen-Kita soll in Datteln gebaut werden. Diese Empfehlung gab der Jugendhilfeausschuss an den Rat der Stadt weiter, um einem deutlichen Mangel ab 2022 entgegenzuwirken. Einstimmig wurde das Projekt beschlossen.

Datteln: Neue Kita an der Düppelstraße wurde verworfen - jetzt fehlen Plätze

Erst im November 2019 hatte der Ausschuss einen Kita-Neubau-Beschluss an der Düppelstraße aus dem Jahr 2018 gekippt. Der Neubau sei entbehrlich, argumentierte Jugendamtschef Peter Wenzel 2019 – knapp sieben Monate später sieht das plötzlich anders aus.

Erst Ende Mai konnte die Stadt eine gute Nachricht verkünden: Jedes Kind über drei Jahren bekommt 2020 einen Betreuungsplatz für das im August startende Kita-Jahr. Und auch für Kinder unter drei Jahren können Betreuungsmöglichkeiten gefunden werden.

Datteln: Stadt setzt aktuell noch auf Not-Gruppen - neue Kita soll kommen

Das ist aber auch nur möglich, weil die Stadt aktuell noch auf die sogenannten Not-Gruppen wie in der alten Mosaikschule setzt. Für die kommenden Jahre sehen die Prognosen aber nicht so erfreulich aus. 

Bei den über Dreijährigen steigt der Bedarf von 959 Kindern (2020) auf 1022 Kinder im Jahr 2022 an. Nach aktuellem Stand fehlen der Stadt im Kindergartenjahr 2022/23 insgesamt 129 Plätze – 49 Plätze im U3-Bereich und 80 im Ü3-Bereich.

Die Vertreter des Jugendhilfeausschusses standen vor der Wahl: Entweder wird an den ausgebauten Not-Gruppen in der ehemaligen Mosaikschule festgehalten (90 Plätze). Oder die Politik bringt einen weiteren Kita-Neubau mit fünf Gruppen – ähnlich wie an der neuen Kanello-Kita – auf den Weg (95 Kinder). Einstimmig empfehlen die Ausschussvertreter einen Neubau – auch der Stadtrat stimmte zu.

Kanäle, bekannte Gesichter und Geschichte - das ist die Stadt Datteln.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hauptsache, die Pässe sind korrekt...
Hauptsache, die Pässe sind korrekt...
FC Marl und BW Wulfen bündeln die Kräfte
FC Marl und BW Wulfen bündeln die Kräfte
Ausflugsziel für die Sommerferien: Die Bauspielfarm ist um eine Attraktion reicher
Ausflugsziel für die Sommerferien: Die Bauspielfarm ist um eine Attraktion reicher
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Coronavirus in NRW: Land will Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen
Coronavirus in NRW: Land will Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen

Kommentare