+
Zum Schutz der Kinder arbeiten seit 2018 die Medizinische Kinderschutzambulanz und die Ärztliche Beratungsstelle zusammen.

Ärztliche Beratungsstelle

Neue Zusammenarbeit in der Kinderklinik lässt Fallzahlen in die Höhe schnellen

  • schließen

Schon jetzt ist die Zahl der Kinder, die bei der Ärztlichen Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern  genauso hoch wie Ende letzten Jahres. Doch der Grund ist erfreulicher, als man denkt. 

117 Kinder wurden im gesamten vergangenen Jahr der Ärztlichen Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern vorgestellt. In diesem Jahr ist die Zahl schon jetzt - im August - erreicht. 

Der Grund dafür ist eine Neuaufstellung der Beratungsstelle. 

Enge Zusammenarbeit zwischen Beratungsstelle und Kinderschutzambulanz

Seit letztem Jahr arbeiten die Beratungsstelle und die Kinderschutzambulanz eng zusammen, dadurch sind auch die Fallzahlen gestiegen. 

Der Großteil der Vorstellungen – nämlich 60 Prozent – erfolgte wegen einer Missbrauchs- oder Missbrauchsverdachtsproblematik. In 56 Prozent der Fälle waren die Betroffenen Mädchen. Der Großteil der Kinder kommt mit 93 Prozent aus dem Kreis Recklinghausen.

Zusammenarbeit in Datteln ursprünglich schon eher geplant

Schon bei der Gründung der Kinderschutzambulanz war eine enge Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle geplant. Aus datenschutzrechtlichen Gründen war dies bislang aber nicht möglich, da die Mitarbeiter der Beratungsstelle über den Verein der Beratungsstelle angestellt waren und nicht Mitarbeiter der Kinderklinik waren. Jetzt sind sie Mitarbeiter der Kinderklinik. 

Das bringt viele Vorteile mit sich, vor allem für die Kinder. Bei Terminen können beide Seiten zusammen beraten. Auch ist es möglich, eine kurzfristige Untersuchung in der Ambulanz einzuleiten. 

Kreis finanziert eine Sozialarbeiterstelle in Datteln

Der Kreis hat beschlossen, bis zu 50.000 Euro für eine Sozialarbeiterstelle in dem Kinderschutzzentrum zur Verfügung zu stellen. Dadurch kann das Wohl des Kindes sicher gestellt werden. 

Da viele der Kinder nicht nur aus Datteln, sondern aus dem gesamten Kreis Recklinghausen kommen, soll die Arbeit des Jugendamtes Datteln in Zukunft von den anderen Städten unterstützt werden. Die Arbeit solle dann in der Kinderklinik erbracht werden. Die Qualität der Betreuung wird dadurch verbessert. So kann man sicherstellen, dass keine Infos verloren gehen. Zudem sind Familien in einer akuten Phase empfänglicher für Angebote der Jugendhilfe", sagt Klinik-Chef Prof. Dr. Michael Paulussen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen

Kommentare