Für einen stimmungsvollen Hingucker hat auch in dieser Adventszeit die Geschwister-Zabel-Stiftung gesorgt. Seit einigen Jahren sorgt die Zabel-Stiftung dafür, das die Dominikus-Kirche und das Kloster in Meckinghoven in der Advents- und Weihnachtszeit illuminiert werden. Die Beleuchtung erfolgt von außen und von innen.
+
Für einen stimmungsvollen Hingucker hat auch in dieser Adventszeit die Geschwister-Zabel-Stiftung gesorgt. Seit einigen Jahren sorgt die Zabel-Stiftung dafür, das die Dominikus-Kirche und das Kloster in Meckinghoven in der Advents- und Weihnachtszeit illuminiert werden. Die Beleuchtung erfolgt von außen und von innen.

Gemeinden reagieren unterschiedlich

Gottesdienste an Weihnachten in Datteln: Evangelische Kirche verzichtet - Katholiken sagen nur Freiluft-Messen ab

  • Uwe Wallkötter
    vonUwe Wallkötter
    schließen

Die feierlichen Gottesdienste zu Weihnachten gehören zu den Höhepunkten des Gemeindelebens. Die evangelische Kirchengemeinde Datteln hatte sich wegen Corona besondere Konzepte ausgedacht - nun kommt alles anders.

Das Presbyterium habe sich schweren Herzens aber einstimmig dazu entschlossen, bis vorerst zum 10. Januar 2021 keine Präsenzgottesdienste mehr zu veranstalten, erklärt Vorsitzende Elke Engel auf Anfrage. Damit sind auch die Gottesdienste an Weihnachten abgesagt. Sämtliche bis jetzt dafür ausgegebenen Teilnahmekarten für die Gottesdienste sind somit ungültig.

Damit folgt die Dattelner Kirchengemeinde der Empfehlung der evangelischen Landeskirche. Das Presbyterium hätte auch anders entscheiden können. „Anders als bei den Katholiken ist jede evangelische Gemeinde in ihrer Entscheidung frei“, erklärt Pfarrerin Elke Engel im Gespräch.

Datteln: Evangelische Kirche nennt Gründe - Hohe Inzidenz und falsches Signal

Zwei Gründe waren ausschlaggebend, dass die Gemeinde auch Nein zu den geplanten Weihnachtsgottesdiensten gesagt hat. Laut Elke Engel waren das zum einen die hohen Inzidenzwerte für Datteln, die am Mittwoch bei fast 430 lagen.

„Zum anderen wäre es aus unserer Sicht das falsche Signal gewesen, wenn auf der ganzen Linie Begegnungen vermieden werden sollen. Das Gebot der Stunde ist Vernunft und Rücksichtnahme. Deshalb halte ich das für die richtige Entscheidung, wenn wir damit etwas zum Schutz der Stadt und der Menschen beitragen können“, betont die Pfarrerin.

Deshalb wird die evangelische Kirchengemeinde über die Weihnachtstage zu bestimmten Zeiten die Kirchen offenhalten, wenn – natürlich unter den erforderlichen Schutz- und Hygiene-Maßnahmen – jemand zu einem stillen Gebet in weihnachtlicher Atmosphäre in eines der Gotteshäuser möchte – und zwar zu folgenden Zeiten: Lutherkirche: Heiligabend 13 - 17 Uhr, 1. Weihnachtstag 10 - 12 Uhr, 2. Weihnachtstag 10 - 12 Uhr; Versöhnungskirche: Heiligabend 16 - 18 Uhr, 1. Weihnachtstag 10 - 12 Uhr.

Datteln: Auch die katholische Kirche reagiert - sagt aber nur Freiluft-Gottesdienste ab

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes in Datteln haben die verantwortlichen Gremien der Pfarrgemeinde St. Amandus sich schweren Herzens dazu entschlossen, die geplanten Freiluftgottesdienste an Heiligabend abzusagen. „Der nötige Aufwand und der damit verbundene Einsatz von Ehrenamtlichen ist unter den momentanen Umständen nicht zu verantworten. Wir möchten niemanden einem Risiko aussetzen“, schreibt Thorsten Seewald und bittet um Verständnis. Alternativ wird es am Nachmittag von Heiligabend Online-Angebote auf der Homepage www.st-amandus-datteln.de geben.

Auch die Meckinghover Gemeinde St. Dominikus muss wegen Corona ihre Planungen für die Gottesdienste zu Weihnachten modifizieren. Wie die Gemeinde mitteilt, ist es nach der neuesten, kurzfristigen Coronaschutzverordnung des Bistums Münster für die Kirchen St. Dominikus und St. Maria Magdalena in Datteln jetzt doch verpflichtend, sich für die Weihnachtsgottesdienste vorab telefonisch anzumelden.

Folgende Ansprechpartner stehen für die Gemeindemitglieder zur Verfügung: Für folgende Gottesdienste ist eine Anmeldung bei Sr. M. Andrea unter der Telefonnummer 02363/728 682 8 möglich: - Christmette um 18 Uhr in der Kirche St. Dominikus am Heiligen Abend; Festhochamt um 10.30 Uhr am ersten und zweiten Weihnachtstag in St. Dominikus.

Die geplanten Open-Air-Gottesdienste vor der Kirche St. Maria Magdalena und am Parkplatz Kirche St. Dominikus am Heiligen Abend müssen aufgrund der hohen Inzidenzwerte in Datteln leider abgesagt werden.

Familie Fröhlich nimmt telefonische Anmeldungen unter 02363/362 417 4 für folgende Gottesdienste entgegen: Christmette um 18 Uhr in St. Maria Magdalena am Heiligen Abend; Festhochamt um 9.30 Uhr am ersten und zweiten Weihnachtstag in der Kirche St. Maria Magdalena in Horneburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

„Schlag ins Gesicht“: Keine Post mehr in Datteln? Das sind die Pläne an der Hafenstraße
„Schlag ins Gesicht“: Keine Post mehr in Datteln? Das sind die Pläne an der Hafenstraße
„Schlag ins Gesicht“: Keine Post mehr in Datteln? Das sind die Pläne an der Hafenstraße
Coronavirus in Datteln: Gesundheitsamt meldet vier Todesfälle - Inzidenz steigt wieder
Coronavirus in Datteln: Gesundheitsamt meldet vier Todesfälle - Inzidenz steigt wieder
Coronavirus in Datteln: Gesundheitsamt meldet vier Todesfälle - Inzidenz steigt wieder
Das dritte Jahr ohne neue Schulden
Das dritte Jahr ohne neue Schulden
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Polizei ist sich sicher - es war Brandstiftung
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Polizei ist sich sicher - es war Brandstiftung
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Polizei ist sich sicher - es war Brandstiftung
Eine bekannte Villa verschwindet
Eine bekannte Villa verschwindet
Eine bekannte Villa verschwindet

Kommentare