+
An vielen Schulen in Deutschland ist Lehrermangel ein Problem. In Datteln fehlt es eher an Schulleitern.

Grundschulen

Dattelns Schulen klagen über fehlende Führungskräfte 

  • schließen

In ganz Deutschland fehlt es immer öfter an Lehrern. Die Dattelner Grundschulen sind in diesem Fall recht gut versorgt, sie klagen aber häufig über ein anderes Problem: den Mangel an Schulleitern.

Während Lehrermangel in vielen Städten ein Problem ist, beschäftigen sich einige Grundschulen in Datteln eher mit dem Mangel an Grundschulleitern. Denn im Moment sind zwei Stellen in Datteln unbesetzt und an anderen Schulen fehlt es zum Teil an Vertretungen. 

Lohschule in Datteln: Schulleiterin betreut gleich zwei Schulen

„Wir sind gut besetzt“, sagt Birgit Schneider, Schulleiterin der Lohschule. „Der Mangel ist eher auf Leitungsebene.“ Denn sie hat als Schulleiterin gleich eine doppelte Belastung: Sie betreut neben der Dattelner Lohschule auch eine Grundschule in Oer-Erkenschwick. „Das ist leider immer öfter der Fall.“

Böckenheckschule in Datteln: Vertretung muss aus dem Ruhestand kommen

Hannelore de Bache ist eigentlich bereits im Ruhestand. Doch da es für die Schulleitung der Böckenheckschule in Datteln keine Vetretung gibt, musste de Bache nun für sechs Wochen zurück an die Grundschule kommen.  „Es drängelt sich keiner.“ Ihre persönliche Meinung, warum das so ist, sei, dass es einfach zu viel Verantwortung für die schlechte Bezahlung sei.

Diese Meinung teilen auch Birgit Schneider, sowie Anja Kühnhenrich. Anja Kühnhenrich ist derzeit kommissarische Leitung an der Albert-Schweitzer-Grundschule und übernimmt dort, wegen fehlender Leitung, alle Aufgaben. 

Kein Mangel an Lehrern in Datteln

Alle Grundschulen in Datteln sind derzeit gut versorgt. Die Gustav-Adolf-Schule sei bezüglich der Lehrer „den Regeln versorgt“, so Mareike Koch und auch die Grundschule Meckinghoven „kommt gut zurecht“, so Kristin Weckendrup. Durch die Abordnung wurde in diesem Jahr wieder eine Stelle besetzt. Das heißt, dass eine Lehrkraft von einer anderen Schule, die besser besetzt ist, für ein Jahr wechselt.

Zwar fehlen an einigen Schulen Schulleiter oder Konrektoren, insgesamt sogar 20 Prozent in Datteln, trotzdem werden alle Schulen derzeit geleitet, zum Teil sogar im Team, versichert Marita Wrocklage, Schulamtsdirektorin im Kreis Recklinghausen. Zwei Stellen sind derzeit ausgeschrieben. Es sei „sehr viel Bewegung da“, so Marita Wrocklage: „Wir haben viele Bewerber und Bewerberinnen auf die ausgeschriebenen Stellen, das lässt hoffen, dass das Interesse da ist.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten

Kommentare