Hermann Stehr tritt aus Partei aus

Linke-Fraktion löst sich auf

DATTELN. - Hermann Stehr (Die Linke) wartet seit Monaten auf eine Entschuldigung von seiner Fraktions-Vorsitzenden Petra Willemsen. Vergeblich. „Sie hat mir vorgeworfen, mit der SPD einen geheimen Deal gemacht zu haben“, sagt Stehr. Er habe „die Lügen satt“, hat für sich Konsequenzen gezogen und ist samt seiner Frau Monika aus der Partei ausgetreten. Das Ende der Linken-Fraktion im Stadtrat.

Laut Hermann Stehr fingen die Unstimmigkeiten im Mai bei den Sondierungsgesprächen mit FDP, SPD und DSP an. „Wir haben nur abgeklopft, wie wir uns nach der Wahl gegenseitig verhalten“, so Stehr. Kurz darauf habe Petra Willemsen ihm den Vorwurf gemacht, mit der SPD „gedealt“ zu haben. Aber was? „Das frag’ ich mich selber, was ich da ausgehandelt haben soll.“

Die Antwort gibt Petra Willemsen, die zur Unterstützung die Parteimitglieder Janina Sanders und Mark Sonderkamp zum Gespräch in die Redaktion mitgebracht hat. Bei den Sondierungsgesprächen habe Norbert Benterbusch (SPD) gesagt, dass Hermann Stehr „wie besprochen“ das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses bekomme. „Daraufhin habe ich gefragt, was da vorher gelaufen ist. Das war nur eine Frage, die wird in einer Demokratie erlaubt sein“, so Petra Willemsen.

Wie geht’s weiter? Die Linke-Fraktion wird aufgelöst. Willemsen bleibt als alleinige Linke-Vertreterin im Rat, Stehr als parteiloser Einzelkämpfer. Er kündigte an, mit der DSP und FDP „ein bisschen kuscheln“ zu wollen. „Ich bin ein Typ, der quer denkt, da geht’s nicht anders“, so Hermann Stehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Brennende Müllbehälter - Gibt es einen Serienbrandstifter in Datteln?
Brennende Müllbehälter - Gibt es einen Serienbrandstifter in Datteln?
Brennende Müllbehälter - Gibt es einen Serienbrandstifter in Datteln?
Dattelner Inzidenz kurz vor der 200er-Marke - Es gibt weitere Todesfälle
Dattelner Inzidenz kurz vor der 200er-Marke - Es gibt weitere Todesfälle
Dattelner Inzidenz kurz vor der 200er-Marke - Es gibt weitere Todesfälle
Drei Dattelner Seniorinnen werben für mehr Frauenpower im Seniorenbeirat
Drei Dattelner Seniorinnen werben für mehr Frauenpower im Seniorenbeirat
Drei Dattelner Seniorinnen werben für mehr Frauenpower im Seniorenbeirat
Corona-Pandemie bringt Dattelner Fischereiverein viele Neumitglieder
Corona-Pandemie bringt Dattelner Fischereiverein viele Neumitglieder
Corona-Pandemie bringt Dattelner Fischereiverein viele Neumitglieder
Stromzähler lief rückwärts
Stromzähler lief rückwärts

Kommentare