+
O’zapft is! Bürgermeister André Dora schlug das erste Fass beim Oktoberfest in Horneburg an. Das Spektakel wurde von Wilhelm Müschenborn (re.) moderiert.

Oktoberfest

Mordsgaudi in Horneburg

Datteln - Na, es geht doch: Nachdem Bürgermeister André Dora im letzten Jahr verzweifelt gegen einen falschen Zapfhahn ankämpfen musste, war ihm am Samstag eine gewisse Nervosität durchaus anzusehen. Doch in diesem Jahr ging alles glatt. Zwei kräftige Hammerschläge von Dora und dann hieß es um 18.45 Uhr in Horneburg: „O’zapft is.“

Begleitet vom Horneburger Blasorchester stärkten sich viele der fesch gekleideten Oktoberfestbesucher erst einmal mit einer Brezn oder einer Portion deftigem Kraut samt knuspriger Haxen. Danach gab es kein Halten mehr. Das Bier floss in Massen und spätestens mit der Party-Band „Nanu“ kam richtig Stimmung in die Bude. Da flogen die Dirndl und schossen die Hände gen Himmel.

Katrin (22) aus Recklinghausen war zum ersten Mal im Dorf. „Die Stimmung ist der Hammer.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare