+
Immer feste druff: Bürgermeister André Dora beim Fassanstich.

Horneburger Oktoberfest

Feiern wie die Bayern

DATTELN - „Himmel, Herrgott, Sakrament!“, das muss sich Dattelns Bürgermeister André Dora beim Horneburger Fassanstich gedacht haben. Das Anzapfen beim 8. Horneburger Oktoberfest wollte einfach nicht gelingen.

Der Verwaltungschef bewies Durchhaltevermögen und drosch unentwegt auf den Hahn ein – doch es tat sich nichts. Wie sich später herausstellte, wäre wohl selbst Arnold Schwarzenegger an der Herausforderung gescheitert, denn den Horneburgern war der falsche Zapfhahn geliefert worden. Fassanstich also unmöglich.

Machte aber nichts, das Bier floss trotzdem in Strömen.

Das Horneburger Blasorchester eröffnete den Wies’n-Spaß zünftig mit Blasmusik.

Später übernahm die Band „Nanu“ das musikalische Zepter und die mehr als 800 Gäste feierten ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
Hospizverein Marl wird 15 Jahre alt: Ehrenamtliche erzählt beeindruckende Geschichte
Hospizverein Marl wird 15 Jahre alt: Ehrenamtliche erzählt beeindruckende Geschichte
Rassistischer Anschlag von Hanau berührt auch viele Hertener
Rassistischer Anschlag von Hanau berührt auch viele Hertener
Schützenkarneval in Waltrop
Schützenkarneval in Waltrop

Kommentare