Die Polizei fahndet landesweit mit Fotos nach einer Jugendlichen aus Datteln.

Polizei hat öffentlich gefahndet

14-jährige Dattelnerin auf der Frühjahrskirmes gefunden - ist sie wieder verschwunden?

  • schließen

Die Dattelnerin Julia O. wird vermisst - sie war in Recklinghausen untergebracht. Die Polizei fahndet nun landesweit mit Fotos nach der 14-Jährigen und bittet um Mithilfe

  • Eine 14-jährige Dattelnerin wird vermisst
  • Die Jugendliche war zuletzt in Recklinghausen untergebracht
  • Die Polizei sucht mit Fotos und bittet um Hinweise

Update, 9.3, 14 Uhr: Die Polizei konnte die vermisste 14-jährige Dattelnerin auf der Frühjahrskirmes in der Dattelner Innenstadt auffinden. 

Die Jugendliche wurde wohlbehalten aufgefunden und in eine Einrichtung nach Gelsenkirchen gebracht. 

14-Jährige aus Datteln könnte wieder flüchtig sein

Nach unseren Informationen ist die Dattelnerin aber nicht lange dort geblieben und hat die Unterbringung in Gelsenkirchen unerlaubt wieder verlassen.

Aktuell sucht die Polizei in Gelsenkirchen nicht öffentlich nach der 14-Jährigen. Nach unseren Informationen könnte es aber gut sein, dass sie sich wieder in Richtung Datteln orientiert.

Unsere ursprüngliche Berichterstattung: Die 14-jährige Julia O. aus Datteln ist seit dem 04. März vermisst. Sie war zuletzt in Recklinghausen untergebracht. Dort wird sie seit Mittwoch vermisst.

Der vollständige Vorname der Vermissten ist Julia Wilhelmine. Sie hat braune Haare mit blonden Spitzen, ist 1,60 Meter groß und hat eine schlanke Figur. Ein Merkmal der vermissten Jugendlichen ist ein Muttermal an der Oberlippe.

Die Polizei sucht nun mit einer öffentlichen, landesweiten Fahndung nach der Dattelnerin. Es werden Personen gesucht, die Angaben zum Aufenthaltsort der 14-Jährigen machen können. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der 0800/2361111 entgegen.

Auch mit Hubschraubern wird in Datteln nach Vermissten gesucht - die Suche war aber durch andere Hinweise erfolgreich.

Zuletzt hatte die Polizei in Datteln mit einem gefährlichen Raser zu tun - Fußgänger mussten vor dem Mercedes-Fahrer zur Seite springen.

In Recklinghausen gab es einen Frontalcrash - zwei Personen wurden schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 18
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 18
Stadt Essen gibt Anleitung: Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen
Stadt Essen gibt Anleitung: Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen
Video
DSDS Finale mit Kandidatin Jenny Duis | cityInfo.TV
DSDS Finale mit Kandidatin Jenny Duis | cityInfo.TV

Kommentare