+
Die Rodungsarbeiten am Neuen Weg in Datteln wurden durchgeführt, aber Wohnungen entstehen hier vorerst nicht.

Fällgenehmigung wurde erteilt

Sechs alte Eichen mussten weichen: Gibt es noch Hoffnung für neue Wohnungen am Neuen Weg?

  • schließen

Ende 2019 sollte das erste Haus an der Straße Neuer Weg fertig sein - dafür wurden sechs alte Eichen gefällt. Doch die Baustelle ist nun gar nicht mehr vorhanden.

Sechs alte Eichen wurden für das geplante Bauvorhaben am neuen Weg gefällt - das sorgte bei den Anwohnern für mächtig Ärger. Vier Häuser mit 28 Eigentumswohnungen sollten entstehen, doch Bauzaun und Baustellenschild sind verschwunden. Nun gab die Stadt Datteln bekannt, dass die Fällgenehmigung für den Investor im Februar erteilt wurde. Rodungsarbeiten müssen aus Gründen des Naturschutzes bis Ende Februar erledigt sein, die Stadt verweist auf einen üblichen Vorgang. 

Datteln: Mängel konnten nicht geahnt werden

Zu diesem Zeitpunkt habe man nicht ahnen können, dass die Bauvorlagen des Investors Mängel aufweisen würden, erklärt Bürgermeister André Dora. Über die Verfahrensweise bei der Fällgenehmigung soll jetzt Verwaltungsintern dennoch gesprochen werden. Der Investor ist weiterhin verpflichtet, die Ersatzpflanzungen als Ausgleich für die gefällten Eichen bis Ende 2020 vorzunehmen.

Mittlerweile gibt es Gerüchte, dass das Bauvorhaben Neuer Weg doch noch nicht Geschichte sein soll. Das Grundstück soll verkauft worden sein, der Investor habe also gewechselt. Architekt Gernot Biermanns soll laut den Gerüchten aber weiterhin an Bord sein.

1000 Wohnungen fehlen bis zum Jahr 2035 - doch dieses Bauvorhaben ist schon wieder Geschichte

Kurz vor Weihnachten stellte Gernot Biermanns, Architekt des Investors Polenz Holding GmbH aus Lüdinghausen, das vielversprechende Projekt vor: Auf knapp 4000 Quadratmetern sollten am Neuen Weg vier neue Häuser mit jeweils sieben Eigentumswohnungen entstehen. 24 Wohnungen sollten jeweils knapp 80 Quadratmeter groß werden und im obersten Stock der Häuser sollten insgesamt vier Penthouse-Wohnungen mit 125 Quadratmetern entstehen. Das erste Haus, so die Ankündigung, sollte bereits Ende 2019 fertig sein.

Datteln: Erhebliche Mängel - Antrag zurückgenommen

Zum Start der zweiten Jahreshälfte 2019 ist davon nicht mehr viel zu sehen: Die Bauschild sowie die Baustelleneinrichtung sind wieder abtransportiert worden - das Projekt scheint auf Eis gelegt. Architekt Biermanns war für eine Auskunft nicht zu erreichen, aber Stadtsprecher Dirk Lehmanski bestätigt, dass der Bauantrag für die Stadtverwaltung als zurückgenommen gilt. Bei den Bauvorlagen habe es erhebliche Mängel gegeben, so der Stadtsprecher.

Datteln: Eichen gefällt - Wohnungen bleiben aus 

Einem aufmerksamen Leser ist die fehlende Baustelle auch aufgefallen. Er fragte sich, warum der Bauherr mehrere alte, große Eichen fällen durfte, wenn jetzt gar nicht mehr gebaut wird. Dirk Lehmanski erklärte dazu, dass die Rodungsarbeiten nicht genehmigungspflichtig gewesen sein, der Bauherr aber weiterhin verpflichtet ist, bis zum 30. Dezember 2020 entsprechende Ersatzpflanzungen vorzunehmen.  

Ein Gutachten der Stadt macht den Wohnungsmangel bis 2035 deutlich, der RVR geht von einer viel geringeren Zahl aus.

Am Grünen Weg in Datteln, dem ehemaligen Deitermann-Familiensitz enstehen zurzeit Miet- und Eigentumswohnungen.

Die Stadt Datteln gibt auf ihrer Internetseite Auskunft zum Thema Bauen und Wohnen. Auch der Mietspiegel ist dort einsehbar.

Gibt es im Kreis Recklinghausen zum Start ins Wochenende ein schweres Gewitter? Das sagt der Wetterbericht fürs Vest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare