+
Das verschlossene Tor spricht eigentlich eine deutliche Sprache. Niemand soll die neu angelegte Auenlandschaft, die im Hintergrund zu sehen ist, und die Entwicklung der Natur stören.

Renaturierte Lippe

Warum ein einfacher Spaziergang in Datteln zum Hausfriedensbruch werden kann

  • schließen

Statt Flora und Fauna am renaturierten Dattelner Mühlenbach in Ruhe zu lassen, steigen Dattelner mit Schlauchboot und Angel  über den Sperrzaun und begehen Hausfriedensbruch.

Seit Frühjahr 2019 ist das Mündungsdelta des Dattelner Mühlenbachs in die Lippe in eine ökologisch wertvolle Auenlandschaft verwandelt worden. Das Ganze kostete 2,1 Millionen Euro, bezahlt vom Steuerzahler. Zum Schutz der Natur wurde das ganze Gelände eingezäunt. Aber das hält dreiste Bürger nicht davon ab, dort ihre Freizeit zu verbringen.

Für die Öffentlichkeit gesperrt

Ein aufmerksamer Anwohner bemerkte in den vergangenen Monaten immer wieder, wie sich Menschen Zutritt zu dem abgesperrten Gelände verschafften. Bürger hoben ihre Tiere, Kinder und Angeln über das abgeschlossene Tor und kletterten daraufhin selber drüber. Dabei ist das Gelände für die Öffentlichkeit gar nicht zugelassen.

Mit dem Schlauchboot über den Zaun

Doch damit nicht genug. Es wurden auch schon Leute gesichtet, die mit dem Schlauchboot anrückten, um dort herumzuschippern. Gipfel der Unverfrorenheit: Diese Leute hinterlassen in diesem Naturschutzgebiet Müll und machen auch mal ein Lagerfeuer an.

Lippeverband kündigt Kontrollen in Datteln an

Der zuständige Lippeverband wird jetzt reagieren und kündigt nicht nur verstärkt Kontrollen an. Auch der Schutzzaun soll erhöht werden. Auch die Kosten dafür werden dem Bürger über die Abwassergebühren in Rechnung gestellt. Diejenigen, die die sich entwickelnde Flora und Fauna in diesem wertvollen Gebiet leichtfertig gefährden, schaden sich selbst.

Und sie machen sich strafbar. Denn wer das Verbot missachtet und für einen Spaziergang über den Staun steigt, begeht Hausfriedensbruch.  

Nach der abgeschlossenen Renaturierung soll ein Radweg entlang des grünen Baches führen. Das fordern die Grünen.  

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare