Problem auch in Datteln

Falsche Polizisten „an der Strippe“

  • schließen

DATTELN - Die Masche ist erstens bekannt und zweitens fies – und nun auch in Datteln aufgetreten: Falsche Polizeibeamte melden sich telefonisch bei Bürgern und fragen sie aus.

Nach unseren Informationen ereignete sich der Vorfall in der vergangenen Woche in Ahsen. Dort hatte ein vermeintlicher Polizist einen Mann angerufen und gefragt, ob er einen Tresor besitze. Als der Angerufene nachfragte, bekam er zur Antwort, es sei ein Tresorschlüssel auf der Straße gefunden worden. Der Ahsener wurde hellhörig, legte auf und informierte anschließend die echte Polizei über diesen Vorfall.

„Das ist aktuell ein echtes Problem“, bestätigt Polizeisprecherin Ramona Hörst auf Nachfrage unserer Redaktion. Täglich gingen bei der Polizei Meldungen über solche Vorfälle ein, das gehe reihum durch alle Städte des Polizeipräsidiums. Die falschen Polizisten tischten die abenteuerlichsten Geschichten auf, um die Leute auszufragen. Die Fälle häuften sich, glücklicherweise habe aber die Zahl derjenigen, die darauf reinfallen, abgenommen, so Hörst weiter.

Jüngst wunderte sich die Waltroperin Cornelia Wirdeier, dass im Telefondisplay die Nummer 002309/110-1 auftauchte.

Tipps der Polizei

Die Polizei gibt folgende Tipps, wie zu reagieren ist: - Falls im Telefondisplay die Rufnummer der Polizei 110 oder eine ähnliche Nummer erscheint, dann ist garantiert nicht die Polizei dran, denn bei deren Anrufen ist nie die 110 im Display. - Hat man einen solchen Anruf angenommen, sollte man sich den Namen der Person geben lassen, anschließend selbst die 110 anrufen und der Polizei die Sache schildern. - „Geben Sie unbekannten Personen niemals Auskünfte über Ihre Vermögensverhältnisse oder andere sensible Daten“, so die Polizei. Auch solle man nicht auf Aufforderungen eingehen, Dinge an einen bestimmten Ort für die Polizei bereitzulegen – auch so etwas sei schon vorgekommen. Und: „Öffnen Sie unbekannten Personen niemals die Tür – oder ziehen Sie eine Vertrauensperson hinzu.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare