Ein Auto parkt auf der Castroper Straße in Datteln den Radweg zu, so dass ein Radler ausweichen muss.
+
Radfahrer haben es mitunter schwer in Datteln - hier eine Aufnahme von der Castroper Straße, wo für Radler kein Durchkommen war.

ADFC-Umfrage

Miserable Noten fürs Radfahren in Datteln - jetzt äußert sich die Stadtverwaltung

  • Uwe Wallkötter
    vonUwe Wallkötter
    schließen

Beim Fahrradklima-Test des Fahrradclubs ADFC schneidet Datteln erneut schlecht ab: Im bundesweiten Vergleich liegt die Kanalstadt auf Platz 413 von 415.

Update, 19. März, 16.30 Uhr: Datteln hat extrem schlechte Noten im aktuellen Fahrradklima-Test des ADFC bekommen. Jetzt meldet sich die Stadtverwaltung dazu zu Wort: Stadtsprecher Dirk Lehmanski will das Ganze überhaupt nicht beschönigen, „selbst, wenn nur knapp 100 Personen sich an der Abstimmung beteiligt haben“. Bei den in Datteln bekannten Problemzonen beim Radverkehr lasse sich aber in den meisten Fällen nichts machen. Dies habe auch die Politik erkannt. Im Rathaus setzt man nun große Hoffnungen auf den neuen Radverkehrsbeauftragten - eine halbe Stelle ist dafür in dieser Woche abgesegnet worden.

Castroper Straße ist das Dattelner Sorgenkind

Bei der Kritik der Dattelner Radfahrer steht die B 235 ganz oben auf der Mängelliste. Nicht umsonst passieren hier viele Unfälle mit Radler-Beteiligung. Das weiß man auch im Rathaus. Wie in der Vergangenheit verweist die Stadt hier auf die Behörde Straßen.NRW, in deren Besitz sich die Bundesstraße befindet. „Die Fahrstreifen sind für eine Bundesstraße schon auf das Minimum reduziert“, sagt Dirk Lehmanski. Trotzdem bleibt es für Radler auf dem schmalen, markierten Radfahrstreifen eine ganz enge Kiste. Viele mögliche Verbesserungen seien aufgrund der Straßenstruktur nicht umsetzbar oder würden von Straßen.NRW nicht mitgetragen.

Das hatten wir zuerst berichtet (17.3.): Fahrradfahren in Datteln? Wohl kein gutes Thema. Jedenfalls geht das aus dem Fahrradklima-Test 2020 hervor, den der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) veröffentlicht hat: In dem Ranking landet Datteln auf Platz 413 von 415. Und wenn man auf die Unterkategorie „Städte mit 20.000 bis 50.000 Einwohnern“ schaut, sieht es noch verheerender aus: Datteln liegt dabei sogar auf dem letzten Platz.

Eine „Vier minus“ fürs Radfahren in Datteln

97 Personen aus Datteln haben sich an der Abfrage des Fahrradclubs beteiligt. In der Gesamtbewertung erteilen die Dattelner Teilnehmer ihrer Radfahr-Stadt die Schulnote 4,7 - im Jahr 2018 lag die Note bei 4,6. In Datteln werden derweil Verwaltung und Politik seit Jahren nicht müde, Verbesserungen für das Radfahren in der Stadt zum thematisieren und zu fordern. Wirklich was passiert ist aus Sicht der Bürger aber offenbar nicht.

Radler fühlen sich nicht sicher

Ins Auge springt bei der Auswertung der zahlreichen Einzelkategorien der Aspekt, dass sich die Radler in Datteln nicht sicher fühlen. Hier wurde die Schulnote 5 verteilt. Bei der Frage nach der gefühlten Sicherheit vergaben 44 Prozent sogar die Note 6, 26 Prozent die Note 5. Entsprechend verteilten auch 60 Prozent der Klimatest-Teilnehmer bei der Frage, ob Radfahren hier Spaß mache, die Noten 5 und 6 verteilten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schulschließungen in Datteln? Die Lage ist weiterhin unklar
Schulschließungen in Datteln? Die Lage ist weiterhin unklar
Schulschließungen in Datteln? Die Lage ist weiterhin unklar
Dattelner Inzidenz überschreitet die 200er-Marke - So viele Bürger sind infiziert
Dattelner Inzidenz überschreitet die 200er-Marke - So viele Bürger sind infiziert
Dattelner Inzidenz überschreitet die 200er-Marke - So viele Bürger sind infiziert
Brennende Müllbehälter - Gibt es einen Serienbrandstifter in Datteln?
Brennende Müllbehälter - Gibt es einen Serienbrandstifter in Datteln?
Brennende Müllbehälter - Gibt es einen Serienbrandstifter in Datteln?
Die junge Generation übernimmt die Praxis
Die junge Generation übernimmt die Praxis
Die junge Generation übernimmt die Praxis
„Akte WPE“ liegt bei der Schwerpunktstaatsanwaltschaft
„Akte WPE“ liegt bei der Schwerpunktstaatsanwaltschaft
„Akte WPE“ liegt bei der Schwerpunktstaatsanwaltschaft

Kommentare