+
Auch in Datteln und Olfen griffen die Einsatzkräfte der Polizei zu. Die Federführung hatte die Polizei Osnabrück.

Zugriffe in Deutschland und der Türkei

Razzia gegen falsche Polizisten: Festnahmen auch in Datteln und Olfen 

  • schließen
  • Tamina Forytta
    Tamina Forytta
    schließen

Bei einer Razzia gegen falsche Polizisten sind in Datteln am Mittwoch fünf Wohnobjekte durchsucht worden. Eine Person wurde festgenommen, unter anderem 8500 Euro sichergestellt.

  • Deutschlandweite Razzia auf der Spur von falschen Betrügern; auch in der Türkei wurden Personen festgenommen
  • In Datteln wurden fünf Wohnobjekte durchsucht
  • In Olfen nahmen die Einsatzkräfte nach ersten Angaben die Frau des mutmaßlichen Kopfes der Bande fest

Einer der Haupttäter hatte eine scharfe Schusswaffe dabei

Update, 12. Februar, 21.04 Uhr: Die Polizei in Osnabrück teilt mit, dass das Netzwerk der international agierenden Bande mehr als 70 Personen umfasst. Insgesamt wurden allein in Nordrhein-Westfalen (Köln, Bochum, Frechen, Münster, Datteln, Rheine, Olfen und Dortmund) 19 Wohnungen und Fahrzeuge durchsucht. Mittlerweile ist auch bekannt, dass vier hochwertige Fahrzeuge beschlagnahmt wurden. Unter anderem auch ein Audi RS 8.

Neben Bargeldbeträgen im fünfstelligen Bereich wurden auch Uhren der Marken Rolex und Breitling sowie Munition vom Kaliber 9 mm und ein Ausziehschlagstock sichergestellt. Die Zahl der festgenommenen Personen in den türkischen Städten Antalya und Istanbul korrigiert die Polizei jetzt nach oben auf 24. Die beiden Callcenter der Bande in der Türkei wurden durch die türkischen Sicherheitskräfte stillgelegt. 

Bei einem der Haupttäter fanden die Beamten eine scharfe Schusswaffe, 40.000 Euro in bar und weitere Beweismittel. 

Mitglieder einer Großfamilie aus Datteln festgenommen

Update, 12. Februar, 11.40 Uhr: Mit den heutigen Festnahmen sei es der Polizei erstmals gelungen, auch gegen die mutmaßlichen Hintermänner vorzugehen. Nach Informationen dieser Zeitung handelt es sich bei den festgenommenen Personen um Mitglieder einer türkisch-stämmigen Großfamilie aus Datteln. 

Die Polizei ermittelt in über 100 Fällen in 10 Bundesländern. Mit dem Falsche-Polizisten-Trick" soll die Band ihre Opfer um über drei Millionen Euro erleichtert haben. 

Razzia in Datteln: Auch Festnahmen in Rheine

Update, 12. Februar, 11.30 Uhr: In Rheine wurden nach Polizeiangaben zwei Personen festgenommen. Dabei wurde ein weiteres Fahrzeug sichergestellt. Außerdem fanden die Ermittler in dem durchsuchten Wohnobjekt auch eine Indoor-Plantage zur Aufzucht von Marihuana.  

Im Zuge einer Razzia (auch in Marl fand am Mittwoch eine statt) gegen eine Betrügerbande, die in verschiedenen Städten in Deutschland und der Türkei lief, sind am Mittwochmorgen auch in Datteln fünf Häuser durchsucht worden. 

Nach ersten Erkenntnissen vor Ort wurde dabei eine Person festgenommen und 8500 Euro Bargeld, teure Uhren - unter anderem vom Hersteller Rolex - und Schmuck sichergestellt. Auch in Olfen griffen die Einsatzkräfte zu. Dort soll die Frau des mutmaßlichen Kopfes der Bande festgenommen worden sein.  

Durchsuchungen in Datteln und auch in Olfen

Nach Angaben der Beamten vor Ort seien in dem Haus in Olfen rund 1700 Euro Bargeld sowie ein hochpreisiges Fahrzeug sichergestellt worden sein. Der Kopf der Bande selbst sei bei einem Zugriff in der Türkei festgenommen worden sein. Insgesamt seien dort 23 Personen festgesetzt worden.

Die Razzia steht unter Federführung der Polizei in Osnabrück. Zugriffsorte in NRW befanden sich unter anderem auch im Kreis Steinfurt und in Köln.

Wir berichten an dieser Stelle weiter, wenn es Neuigkeiten gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume werden für neues Einkaufszentrum gefällt
Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume werden für neues Einkaufszentrum gefällt
Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Wende bei Dribbelkönig Sancho? So sehen Dortmunds Chancen wirklich aus
Wende bei Dribbelkönig Sancho? So sehen Dortmunds Chancen wirklich aus
Kartoffelsalat & Imperativ
Kartoffelsalat & Imperativ
Jeckes Treiben in Oer-Erkenschwick - hier ändern sich am Rosenmontag die Öffnungszeiten
Jeckes Treiben in Oer-Erkenschwick - hier ändern sich am Rosenmontag die Öffnungszeiten

Kommentare