Besuch beim Vogelbauer (v.li.): Königin Sandra, Friedel Lüders, Oberst Manfred Bellendorf, Kai Wenner, Vorsitzender Peter Schwab und König Holger.
+
Besuch beim Vogelbauer (v.li.): Königin Sandra, Friedel Lüders, Oberst Manfred Bellendorf, Kai Wenner, Vorsitzender Peter Schwab und König Holger.

Schützenfest in Ahsen

Hölzerner Vogel ist ein harter Brocken

  • Uwe Wallkötter
    vonUwe Wallkötter
    schließen

DATTELN - Noch ist Kai V. quasi im Rohbauzustand. Doch Vogelbauer Kai Wenner ist zuversichtlich, dass sich auch sein fünfter Vogel als harter Brocken für die Ahsener Schützengilde erweist. Ob er recht hat? Fest steht nur, Pfingstmontag geht es ihm an den Kragen.

Gildenführung und die Majestäten Sandra und Holger Kunze statteten am Donnerstag dem Vogelbauer einen Besuch in seiner Werkstatt ab.

Rund 40 Stunden Arbeit investiert der Ahsener in Kai V. Sein Vorgänger hielt 71 Königsschüsse aus, bevor ihn Holger Kunze 2012 von der Stange holte. Eine Prognose will Kai Wenner nicht abgeben – seit es die Vorschrift gibt, auf eingeleimtes, härteres Holz aus Sicherheitsgründen zu verzichten.

Froh ist Gildenchef Peter Schwab, dass sich die Stadt mit allen Gilden auf einen einheitlichen Standard fürs Vogelschießen verständigt hat. Schrot ist inzwischen verboten, aber in Ahsen kann weiter mit Kleinkaliber und der sogenannten Königspatrone auf Kai angelegt werden. „Sonst hätten wir wieder unseren Schießstand an der Vogelstange umbauen müssen“, so Schwab.

So langsam steigt im Lippedorf auch die Vorfreude aufs Schützenfest, das angesichts des enormen Engagements des ganzen Dorfes und seiner Nachbarschaften zu einem der schönsten in der Region zählt. Gefeiert wird wieder zu Pfingsten, vom 23. bis 25. Mai am Lippebogen. Und spätestens am 25. April ist Kai V. auch fertig, dann wird er beim Generalausmarsch offiziell auf Kai V. getauft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unglück an der Flüchtlingsunterkunft in Datteln: Kind (2) auf dem Parkplatz von Auto überrollt
Unglück an der Flüchtlingsunterkunft in Datteln: Kind (2) auf dem Parkplatz von Auto überrollt
Unglück an der Flüchtlingsunterkunft in Datteln: Kind (2) auf dem Parkplatz von Auto überrollt
Vier Jahre nach der Sperrung: Neue Fußgängerbrücke im Hötting - Weg in den Park wieder frei
Vier Jahre nach der Sperrung: Neue Fußgängerbrücke im Hötting - Weg in den Park wieder frei
Vier Jahre nach der Sperrung: Neue Fußgängerbrücke im Hötting - Weg in den Park wieder frei
Kommunaler Servicebetrieb Datteln übt Selbstkritik nach dem Winter-Chaos - so soll es weiter gehen
Kommunaler Servicebetrieb Datteln übt Selbstkritik nach dem Winter-Chaos - so soll es weiter gehen
Kommunaler Servicebetrieb Datteln übt Selbstkritik nach dem Winter-Chaos - so soll es weiter gehen
Coronavirus in Datteln: Neu-Infektionen vor dem Wochenende - Inzidenz bleibt über der 50er-Marke
Coronavirus in Datteln: Neu-Infektionen vor dem Wochenende - Inzidenz bleibt über der 50er-Marke
Coronavirus in Datteln: Neu-Infektionen vor dem Wochenende - Inzidenz bleibt über der 50er-Marke
Müllabfuhr-Änderung in Datteln: Ausschussvorsitzender reagiert auf Seitenhieb - Konsequenzen angekündigt
Müllabfuhr-Änderung in Datteln: Ausschussvorsitzender reagiert auf Seitenhieb - Konsequenzen angekündigt
Müllabfuhr-Änderung in Datteln: Ausschussvorsitzender reagiert auf Seitenhieb - Konsequenzen angekündigt

Kommentare