Schützenfest am Wochenende

Hagem putzt sich heraus

  • vonBjörn Korte
    schließen

DATTELN - „Es werden Tränen fließen“, weiß Hagems Schützenkönigin Raphaela I. jetzt schon. Ihr König und Gatte Rüdiger I. verspürt „Wehmut“ – aber auch jede Menge Vorfreude aufs Schützenfest, das am Möllerskamp vom 13. bis 15. Juni gefeiert wird.

Die Vorbereitungen der Bürgerschützengilde laufen auf Hochtouren. Dienstag trafen sich fleißige Helfer auf dem Hof Rüter zum gemeinschaftlichen Kränze binden und Rosen kräuseln. Es gibt noch viel zu tun, damit der Festplatz auch schön festlich aussehen wird.

Das Miteinander in der Gilde ist für Raphaela Wagner (53), Wirtin der Gaststätte Postkutsche, das Schönste am Schützenwesen. Sie und ihr Mann Rüdiger (54), Metallbauer bei Lamprecht, sind erst vor vier Jahren in die Gilde eingetreten. „Da kann man von einer steilen Karriere sprechen“, sagt der König. Das Gefühl, Schützenkönig zu sein, beschreibt er als „phänomenal“.

Um ein Haar hätte Raphaela vor drei Jahren den Vogel von der Stange geschossen. Vier Schützen wollten es wissen: Willi Holz, Carsten Teige und das Ehepaar Wagner. Viele drückten Raphaela die Daumen, denn sie wäre Dattelns erste Königin gewesen, die es als aktive Schützin aus eigener Kraft auf den Thron geschafft hätte. „Ich habe mir da zu Anfang ganz schön was anhören müssen – von wegen Glückstreffer und so“, erzählt Rüdiger I. schmunzelnd. Das Gefühl, als der Vogel fiel, kann er nicht beschreiben. „Man realisiert das erst gar nicht, erst auf dem Thron.“

Raphaela erinnert sich an den „Adrenalinstoß“. Schützenschwestern gaben ihr erstmal einen Kümmerling zur Beruhigung.

Um die Kaiser- bzw. Königswürde wollen die Wagners diesmal nicht mitschießen. „Wir haben uns drei Jahre Pause verordnet.“ Nach der Krönung der neuen Majestäten freuen sie sich darauf, „wieder mal unten zu stehen und mit allen zu feiern“.

Ihren Nachfolgern wünschen sie „drei so tolle Jahre, wie wir sie hatten“ und schwärmen von den gemeinsamen Feiern mit den anderen Dattelner Majestäten. „Da sind Freundschaften entstanden“, sagt Königin Raphaela. Die Namen möglicher Anwärter auf den Schützen-Thron sind natürlich geheim in Hagem. Aber man hört: mindestens zwei Königsanwärter und sogar einen Kaiseranwärter soll es geben.

Gefeiert wird vom 13. bis 15. Juni auf dem Festplatz Möllerskamp.

Schützenfest in Hagem Samstag, 13. Juni 17 Uhr Antreten der Gilde auf dem Festplatz… 18 Uhr Festgottesdienst in St. Josef 19 Uhr der Schützenvogel wird abgeholt, anschl. Zapfenstreich vor St. Josef 20 Uhr Bürgerball

Sonntag, 14. Juni 17 Uhr Empfang der Gilden und Schützenvereine, Majestäten, Musikzüge… 17.30 Uhr Festumzug 20 Uhr Schützenball

Montag, 15. Juni 10.30 Uhr Vogelschießen auf dem Festplatz bis zum Königs-/Kaiserschuss 19 Uhr Krönung der neuen Majestäten, anschl. großer Königs- bzw. Kaiserball

An allen drei Tagen spielt abends im Festzelt die Partyband Add Five. Der Eintritt an allen drei Tagen ist frei.

.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus: Dattelner Inzidenzwert gestiegen - Kreis verlängert Maskenpflicht
Coronavirus: Dattelner Inzidenzwert gestiegen - Kreis verlängert Maskenpflicht
Coronavirus: Dattelner Inzidenzwert gestiegen - Kreis verlängert Maskenpflicht
Entlastungen auch für Dattelner Eltern - Land NRW sendet positive Signale
Entlastungen auch für Dattelner Eltern - Land NRW sendet positive Signale
Entlastungen auch für Dattelner Eltern - Land NRW sendet positive Signale
Raser und Falschparker sorgen für Gefahr im Beisenkamp: Anwohner sind verärgert - Stadt gegen Bürgerantrag
Raser und Falschparker sorgen für Gefahr im Beisenkamp: Anwohner sind verärgert - Stadt gegen Bürgerantrag
Raser und Falschparker sorgen für Gefahr im Beisenkamp: Anwohner sind verärgert - Stadt gegen Bürgerantrag
Spezialunternehmen auf Bombensuche an der Hafenstraße - diese Baumaßnahme wird in Datteln vorbereitet
Spezialunternehmen auf Bombensuche an der Hafenstraße - diese Baumaßnahme wird in Datteln vorbereitet
Spezialunternehmen auf Bombensuche an der Hafenstraße - diese Baumaßnahme wird in Datteln vorbereitet
Nun darf auch das Kaufhaus Danielsmeier öffnen - das erwartet die Kunden
Nun darf auch das Kaufhaus Danielsmeier öffnen - das erwartet die Kunden
Nun darf auch das Kaufhaus Danielsmeier öffnen - das erwartet die Kunden

Kommentare