Stadtrat-Entscheidung

Drei verkaufsoffene Sonntage in Datteln

Datteln - Der Rat segnet den Antrag der Werbegemeinschaft für 2019 ab. An drei Sonntagen in diesem Jahr werden die Geschäfte in Datteln geöffnet haben.

Die Dattelner können sich auf drei verkaufsoffene Sonntage in diesem Jahr freuen. Der Stadtrat segnete einstimmig die von der Werbegemeinschaft beantragten drei Sonntagsöffnungen einstimmig ab. Den ersten verkaufsoffenen Sonntag gibt es bereits morgen im Zusammenhang mit dem Dattelner Frühling inklusive Frühjahrskirmes.

Nummer zwei folgt beim Dattelner Mai am 19. Mai. Kombiniert wird die Öffnung der Geschäfte wieder mit einem Street-Food-Festival und dem Oldtimer-Treffen auf der Castroper Straße. Die dritte Sonntagsöffnung findet beim Dattelner Herbst am 13. Oktober statt. Wie in den Vorjahren wird diese von einem Hollandmarkt am Tigg und einem Verkehrssicherheitstag begleitet.

Die Fraktionen äußerten die Hoffnung, dass ein Vorfall wie beim Dattelner Mai 2017 ausbleibt. Damals hatte die Gewerkschaft Verdi kurz vor dem Stadtfest juristisch dafür gesorgt, dass die Geschäfte nicht öffnen durften, weil aus Gewerkschaftssicht das Rahmenprogramm nicht ausreichte, um einen verkaufsoffenen Sonntag zu rechtfertigen. Denn dieses Programm muss laut Ladenöffnungsgesetz einen eigenständigen Charakter haben und entsprechendes Publikumsinteresse auslösen – unabhängig vom verkaufsoffenen Sonntag. Passantenbefragungen haben zu dem Ergebnis geführt, dass die Veranstaltungen für sich genommen ein überwiegendes Publikumsinteresse erzeugen.

Rubriklistenbild: © Kalthoff (Archiv)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen

Kommentare