Mit kleinen Spielen und Blicken abseits der ausgetretenen Pfade: Viele Kinder lassen sich von einer Wanderung im Wald oder entland von Lippe, Stever und den Kanälen begeistern – wenn man es richtig angeht. Sich Zeit lassen, die Kinder toben lassen und ihnen viel erklären, dann wird die Wanderung zu einem schönen Erlebnis für Groß und Klein, so der Tipp von Haard-Trapper-Chef Aribert Grytzan.
+
Mit kleinen Spielen und Blicken abseits der ausgetretenen Pfade: Viele Kinder lassen sich von einer Wanderung im Wald oder entland von Lippe, Stever und den Kanälen begeistern – wenn man es richtig angeht. Sich Zeit lassen, die Kinder toben lassen und ihnen viel erklären, dann wird die Wanderung zu einem schönen Erlebnis für Groß und Klein, so der Tipp von Haard-Trapper-Chef Aribert Grytzan.

Zuwachs in Corona-Zeiten

Wander-Sport erlebt Boom: Hier geht es ohne Hightech-Ausrüstung von der Haustür in die Natur

  • Uwe Wallkötter
    vonUwe Wallkötter
    schließen

Es ist Halbzeit bei den Herbstferien. Angesichts der dramatisch steigenden Corona-Zahlen sind für viele Familien die Urlaubspläne geplatzt. Was also tun mit der Freizeit?

Wie wäre es mit einer gemütlichen Wanderung quasi direkt vor der Haustür? Die Haard-Trapper haben dafür gleich fünf Vorschläge im Angebot – nämlich die fünf Permanent-Wanderwege, die der Verein ausgearbeitet hat und die sich für einen Ausflug mit der ganzen Familie in die Natur bestens eignen, sagt Haard-Trapper-Chef Aribert Grytzan.

Die Strecken sind zwischen fünf und 21 Kilometer lang und von der Landschaftsstruktur ganz verschieden. Die Permanent-Wanderwege erfreuen sich großer Beliebtheit. Und die ist nach Angaben von Aribert Grytzan seit Ausbruch der Pandemie noch deutlich gestiegen. „Wir haben Zuwachsraten auf unseren Touren von bis zu 50 Prozent zu verzeichnen“, freut sich Grytzan. Er registriert auch vermehrt Wander-Freunde aus Datteln, Waltrop und Oer-Erkenschwick, die die Wanderwege vor der Haustür für sich und ihre Familien entdecken.

Die „Blaue Acht“ entlang der Kanäle und der Lippe

Die „Blaue Acht“ war der erste Permanent-Wanderweg in Datteln. Der Name ist dadurch entstanden, weil die Route am Wasser – an der Lippe und den Kanälen entlang läuft. Sehenswürdigkeiten an der Strecke sind die Schleuse in Datteln, die historische Lippeschleuse, das Schloss „Vogelsang“, der Schiffermast an der Uferpromenade und die Sperrtore Alte Fahrt und Neue Fahrt. Außerdem kommen die Wanderer am Wasser- und Schifffahrtsamt und an der Wasserschutzpolizei vorbei. 6, 9, 10 oder 17 km, Start & Ziel: Freizeitpark Klaukenhof, Natroper Weg 40, Datteln.

Die „Grüne Acht“ führt durch die Haard

Die grüne Acht verläuft komplett durch das Waldgebiet der Haard. Vorbei am Golfplatz des Jammertal-Ressorts geht es für die Wanderer über den Forstweg und entlang der Jammertalroute Richtung Gernequelle. Nach einer leichten Gefällestrecke müssen sich die Wanderer entscheiden, ob sie die gesamte Route laufen wollen oder nur einen Teil der Strecke. Am Waldhaus befindet sich die Hauptkontrolle. Danach geht es an einer Weide entlang wieder zurück zum Landgasthaus Jammertal. 6, 10 oder 15 km, Start & Ziel: Jammertal-Ressort, Redder Straße 421, Datteln.

„Wasserwege des Südens“ ist die längste Wander-Route

Die „Wasserwege des Südens“ ist mit bis zu 21 Kilometer die längste Wanderroute der Haard-Trapper. Sie kann aber auch auf elf oder sechs Kilometer verkürzt werden. Die Wanderstrecke ist sehr abwechslungsreich und führt durch landwirtschaftlich genutztes Gelände, durch alte und neue Wohngebiete und durch den Wald zum Kanal. Einzigartig ist die Durchwanderung des Troges der alten Schachtschleuse. Auch ein Besuch des LWL-Museums am Schiffshebewerk bietet sich für einen Abstecher ab. 6, 11 oder 21 km, Start & Ziel: Klöckers Hofladen, Hebewerkstraße119, Castrop-Rauxel.

„Steverauenweg“ führt durch die herrliche Landschaft in Olfen

Die Steverauenlandschaft in Olfen ist ein echter Naturgenuss und Hingucker. Wasser ist auch hier das zentrale Element bei der Wanderung. Zu Beginn geht es auf den alten Leinpfad des Dortmund-Ems-Kanals. Die Stadt Olfen hat in den Steverauen auch Aussichtsplattformen und Aussichtspunkte geschaffen, um die Auenlandschaft erleben zu können. Vorbei geht es auch an der Füchtelner Mühle und ein Abstecher zum Besuch des Kökelsumer Bauerncafés ist ebenfalls sehr reizvoll. 5 und 11 km, Start & Ziel Fleischerei Middelmann, Robert-Bosch-Straße 13 in Olfen.

Historische Wanderroute: Der Burgenwanderweg in Lüdinghausen

Das ist das jüngste „Wander-Baby“ der Haard-Trapper. Der Burgenwanderweg wurde im September 2019 offiziell eröffnet. In einem Jahr haben schon weit mehr als 500 Wanderfreunde diese Tour genossen. Bei der können die Teilnehmer nicht nur die herrliche Landschaft des Münsterlandes genießen. Rund um die Gräftenlandschaft der Burg Vischering gibt es auch viel Historisches zu sehen und zu genießen. Die Strecken sind mit einem grünen Burgmotiv gekennzeichnet. 5 und 11 Kilometer, Start & Ziel: Torhaus der Burg Vischering, Beerenbrock 1 in Lüdinghausen.

Ziel-Stempel und Abzeichen: Ansporn für die Wanderfreunde

Bevor die Wanderer loslaufen, können sie für drei Euro am Startpunkt Startkarten und eine genaue Wegbeschreibung der gewünschten Wanderroute (letztere gibt es auch im Internet) erwerben. „Durch diese Startkarten sind die Wanderer dann auch versichert“, erklärt Grytzan. Außerdem befinden sich auf den Wegen Selbst- und Hauptkontrollen.

Mit Hilfe der Selbstkontrollen können die Wanderer überprüfen, ob sie auf dem richtigen Weg sind und durch die Hauptkontrolle – bestehend aus einer Zahlen- und Buchstabenkombination – können die Wanderer im Ziel einen Stempel in das IVV-Wertungsheft zum Erwerb des Internationalen Volkssportabzeichens (IVV) bekommen. Neben bequemen Schuhen mit ordentlichem Sohlenprofil braucht es für die ersten Gehversuche keine besondere Ausstattung, meint Grytzan. Übrigens: Die Wanderrouten sind auch mit dem Kinderwagen gut zu bewältigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Dattelner Kita wegen Corona geschlossen - Das müssen die Eltern jetzt wissen
Dattelner Kita wegen Corona geschlossen - Das müssen die Eltern jetzt wissen
Dattelner Kita wegen Corona geschlossen - Das müssen die Eltern jetzt wissen
Coronavirus: Zwei der Corona-Patienten müssen mittlerweile beatmet werden
Coronavirus: Zwei der Corona-Patienten müssen mittlerweile beatmet werden
Coronavirus: Zwei der Corona-Patienten müssen mittlerweile beatmet werden
Vestische Kinderklinik feuert Chefarzt - was war der Grund für die Kündigung?
Vestische Kinderklinik feuert Chefarzt - was war der Grund für die Kündigung?
Vestische Kinderklinik feuert Chefarzt - was war der Grund für die Kündigung?
Ärgerlich: Die Hafenbrücke bleibt noch einen weiteren Tag gesperrt
Ärgerlich: Die Hafenbrücke bleibt noch einen weiteren Tag gesperrt
Ärgerlich: Die Hafenbrücke bleibt noch einen weiteren Tag gesperrt
Busfahrer aus Datteln soll die eigene Tochter sexuell  missbraucht haben
Busfahrer aus Datteln soll die eigene Tochter sexuell missbraucht haben
Busfahrer aus Datteln soll die eigene Tochter sexuell missbraucht haben

Kommentare